Frage von Handballfan10, 137

Was kann man einem Diabetiker zum Geburtstag schenken?

Hallo liebe Community, meine Freundin hat am 30.06. Geburtstag und das dumme ist halt, dass sie Diabetes hat und daher meine Frage was ich ihr zum Geburtstag schenken könnte. Sie spielt gerne Handball, spielt Tenorhorn , geht gerne schwimmen und sie richtig hilfsbereit.

Danke schon mal im voraus,

Lg Freundin von Handballfan10

Antwort
von Cassiopeija, 83

Alles das, was Du einer Nichtdiabetikerin auch zum Geburtstag schenken würdest. Bei Süssigkeiten würde ich ich sie damit jetzt nicht überhäufen, aber ganz ausschliessen musst Du das nicht.

Wir spritzen Insulin und können alles essen, was gesunde Menschen auch essen.

Allerdings ist es natürlich nicht gerade sehr ideenreich, Süsses zu verschenken. Das machen alle. Fällt einem nichts ein, ist es ein Kasten Pralinen. ;)

Wie wärs, wenn  Du sie zum Essen einlädst, selbstgekocht oder in ein gutes Lokal, vielleicht was Selbstgebackenes oder was sie gerne macht oder mag. Das weisst Du besser als wir. :)

Antwort
von Nettofragenxd, 67

Hey

ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich glaube du hast noch etwas Aufklärungsbedarf nötig, was ganz normal ist wenn man selbst nicht diese Krankheit hat. Also Diabetiker Typ 1 können sich durch Insulinspritzen jenachdem was sie essen regulieren.

Dementsprechend ist alles möglich zu essen, man muss nur spritzen.

Für einen Apfel undeine Banane zum Beispiel 2 Einheiten und für einen großen Kuchen dann halt 12 ..beides ist aber möglich zu spritzen

Antwort
von Happy87, 87

Hallo,

Also wenn es nichts Süßes sein soll aufgrund der Diabetes (obwohl es dafür ja auch schon extra Produkte gibt)
...wenn sie gern Schwimmen geht wäre ja vielleicht eine Monatskarte für Schwimmbad etwas, oder ein schönes Duschtuch, Badeanzug..

Kommentar von LaylaAyala ,

In Deutschland sind Produkte die "fuer Diabetiker geeignet sind" seit 8 Jahren verboten. 

Kommentar von Cassiopeija ,

Stimmt Layla, hat man gemacht, weil die Industrie alles mit Fuctose gesüsst hat und es dann als "Für Diabetiker geeignet" verkauft hat. Dabei hat man man nätürlich die üblen Nebenwirkungen übersehen, wenn man Fructose nicht in Form von Obst zu sich nimmt.

Ergebnis - Fettleber, etc. und der Einsatz von Fructose steigt ständig, weil sie doppelt so süss ist wie normaler Zucker und billig aus Mais herzustellen ist. Eigentlich sollte man sie komlett verbieten, aber Gewinne und Wachstum sind ja wichtiger als die Volksgesundheit. :)

Antwort
von LaylaAyala, 59

Haeh??? Was hat denn der Diabetes deiner Freundin mit deiner Frage zu tun? Ich gehe mal davon aus das ihr nicht so alt seid und deine Freundin Typ1 Diabetes hat von daher kann und darf Sie alles ohne Einschraenkung essen. 

Kommentar von Handballfan10 ,

Wie du gehst davon aus, dass wir nicht so alt sind und ich Diabetes Typ 1 hab ?ßß wie meinst du das???

Antwort
von Wernerbirkwald, 72

Schenke ihr doch einen gemeinsamen Theaterbesuch oder ähnliches,und achte darauf das bei dem "Gesprochenen",das Wort Zucker vermieden wird.

Du kannst einem Diabetiker fast alles schenken,was einem Gesunden auch Freude macht. Das mit dem "Süßen" ist dir ja klar!


Antwort
von ClarissaNeumber, 59

dass sie diabetes hat, ist eigentlich keine einschränkung bei der geschenkwahl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten