Frage von Theboom5000, 51

Was kann man einem depressiven Jungen für einen Grund sagen weiterzuleben?

Antwort
von Rosenbaum, 24
  1. Tot sein ist langweilig.
  2. Man ist viel länger tot als man jemals leben wird / je gelebt hat.
  3. Man ist schneller tot als einem lieb ist und anders als beim Computerspiel, wo man einfach per Mausklick ein neues Leben kriegt, ist dieses eine dann einfach vorbei.
  4. Das eine Leben ist ein Geschenk und ein kleines Wunder. Es ist viel einfacher, ein Leben zu beenden als ein neues zu beginnen.
Kommentar von Theboom5000 ,

Was ist aber wenn man dieses gefühl hat dieses unbeschreibliche gefühl das nur deprissive haben und man sich durch den tot erhofft das es beendet wird 

Kommentar von Rosenbaum ,

Dieses unbeschreibliche Gefühl gehört zum Spezialisten und nicht zu Dr. Google. Eine Depression ist eine ernsthafte, lebensbedrohliche Krankheit und gehört in die Hände eines Arztes. Punkt.

Antwort
von Miraa16, 20

Falls er noch bei keinem Therapeuten ist, wäre das eine dringende Empfehlung...
Angehörigen, die keine Therapeuten sind, fällt es oft sehr schwer, an diese Personen heranzukommen...

Du kannst ihm aber, so gut es geht, viel liebe und Unterstützung geben...auch wenn das zunächst nicht helfen mag

Antwort
von AriZona04, 26

Sag ihm ernsthaft, dass es Medikamente gibt, die ihm ein -fast- normales Leben ermöglichen und dass er sich unbedingt beraten lassen soll und die Medizin ausprobieren soll - mindestens 1 Jahr lang. Danach kann er selbst entscheiden.

Antwort
von Cupcake4444, 13

Ich will nicht, dass du stirbst.

Antwort
von ulliversum, 22

Kraul ihm am Hinterkopf und erzähle ihm wie wundervoll Sex ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten