Frage von Birte15, 32

Was kann man effektiv gegen tiefe Mimikfältchen bzw. Falten tun?

Hallo, ich bin 40 Jahre alt und habe mittlerweile sehr ausgeprägte Mimikfalten um die Augen und den Mund herum, aber auch an der Stirn. Das stört mich sehr massiv.

Habe schon viele Cremes usw. ausprobiert, aber etwas bahnbrechendes war noch nicht dabei. Unters Messer legen würde ich mich auf keinen Fall, ebenso kommt Botox nicht in Frage, da das Gesicht dann so starr wirkt.

Ich bin einfach auf der Suche nach etwas effektivem, bei dem ich auch einen Erfolg sehen kann.

Hat jemand einen guten Tipp?

Antwort
von Schuhu, 32

Versöhn dich mit deinen Mimikfältchen. Die hast du dir angelacht, angeweint, angegrübelt, angelächelt. Die wirst du nicht mehr los, wenn du diese radikalen Schritte wie OPs und Botax ablehnst. Aber deine Falten im Gesicht sind das Buch, das dein Leben geschrieben hat, sie erzählen von deinem Charakter und deiner Vergangenheit. Sie machen ein Gesicht lebendig.

Kommentar von Birte15 ,

Danke! .-) das hört sich so lieb an, aber die machen so schrecklich alt. :-((

Kommentar von Schuhu ,

Ach, ich bin ja schon so schrecklich alt - und lebe seit Jahren mit meinen Falten. Und niemand, den ich kenne, sagt ich solle mich gefälligst operieren oder mir die Gesichtsnerven stilllegen lassen. (Das sollte mal einer wagen!) Aber ich erinnere mich, dass es hart ist, wenn die ersten Falten sichtbar werden, mit der Zeit versöhnt man sich mit seinem Aussehen - niemand kann sein Leben lang aussehen, als sei er gefotoshopt.

Antwort
von Prettygirl2000, 17

Hallo:)

ich bin zwar 14, aber meine Mutter ist 50 und benützt diese Creme: http://www.ebay.de/itm/RUGARD-VITAMIN-CREME-100-ml-Antifaltenpflege-fur-trockene...

PS: Ich verwende diese Creme ebenfalls und bin mit ihr zufrieden:)

LG

Antwort
von anke88, 15

Hast du schon Cremes mit Hyaluronsäure ausprobiert? Der Anteil sollte hoch ausfallen und möglichst wenig andere chemische Zusatzstoffe enthalten. Häufig fehlt der Haut mit dem Alter Feuchtigkeit, deswegen entstehen die Falten. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Körpers, du füllst ihn nur auf! Das ist kein Gift, keine Chemie und auch kein chirurgischer Eingriff. Nur Wunder darfst du natürlich auch nicht erwarten.

Kommentar von Birte15 ,

Ja, hab ich schon ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Hab auch von einer Ultraschallbehandlung gehört, kenne aber niemanden, der das schon ausprobiert hat. Leider! Ist aber warscheinlich auch sehr teuer, denke ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten