Was kann man durch Blutabnahme erkennen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es kommt immer drauf an was man untersuchen will kann mann von Blutgruppen über Vitamine und Hormone auch sogenannte tumor marker untersuchen welche Hinweise auf einen Tumor geben können wobei bei den meisten Tumoren zusätzlich bildgebende Verfahren genutzt werden sollten um eine falsche Diagnose aus zu schließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch das Blutbild kann man zahlreiche Krankheiten feststellen, bei Krebs bzw. einem Tumor kommt es darauf an wie schwer dieser befallen ist. Denn es gibt auch gute Tumore, die zunächst nicht sichtbar sind. Jedoch erkennt man über das Blut, dass es bei einem Krebsverdacht oder ähnliches nicht wie in einem gesunden Zustand ist (außer Leukämie, das wird nur über das Blut bemerkbar gemacht).  Letztendlich werden durch Mammografien, CT und MRT Tumore und Krebs bestätigt/festgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob ein Tumor vorliegt, läßt ein Leuko nicht zweifelsfrei erkennen. Aber die erhöhte Anzahl Leukozyten löst weitergehende Untersuchungen aus, und bei Verdacht natürlich auch eine onkologische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Blutabnahme an. Mal die Sprechstundenhilfe fragen WAS geprüft wird. Es gibt ja z.B. großes und kleines Blutbild...und Krebs? Da gehört sicher noch einiges mehr zu als nur eine Blutuntersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man einen Tumor hat oder an Krebs erkrankt ist, ist ein bestimmter Wert höher/tiefer.

Wenn jedoch der wert höher/tiefer ist als üblich, bedeutet dies nicht zwingend dass man an Krebs erkrankt ist oder einen Tumor hat.

Wenn im Blut also gewisse Werte ausschlagen, wird ein Arzt weitere Untersuchungen verordnen um verschiedene Krankheiten ausschließen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tamara1308,

durch die Blutabnahme kann man nur erkennen, das es Blut ist. Aber wenn

es Untersucht wird kann man so einiges feststellen, auch zu guter letzt den

Krebs, ob es bei einem Tumor auch so ist, kann ich nicht sagen, auf jeden Fall

bei Entzündungen, wird man weitere Untersuchungen machen, ob sich 

vielleicht ein Ergebnis eines Tumors zeigt.

Aber darauf bekommst Du von Medizinern eine bessere Antwort. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt differenzierte Blutuntersuchungen, wo man feststellen kann, ob jemand entartete Zellen im Körper hat bzw. der Tumormarker positiv ist.

Allerdings weiß man dann immer noch nicht, wo der Tumor sitzt. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch das kann man da sehen, neben vielen anderen Werten natürlich auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamara1308
25.01.2016, 09:36

Aber man müsste den Arzt darum bitten ein "großes Blutbild " zu machen, oder?

0

Wenn du ein großes blutbild machen lässt kannst du fast alles sehen
Vitamine , eisen , rote Blutkörperchen , Leber , Infektionen, also fast alles
Musst du mal googeln da steht alles

Warum willst du es wissen wenn ich fragen darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamara1308
25.01.2016, 09:42

Habe vor ein paar Wochen raus gefunden, dass mein Vater damals an Krebs gestorben ist & dazu noch einen Tumor hatte .. Fühle mich seit Monaten sehr schlapp, habe das natürlich immer schön brav auf die Arbeit geschoben, aber ich würde mich einfach gern mal von oben bis unten durch checken lassen!

0
Kommentar von Line312
25.01.2016, 09:49

ja ich kenn das ich bin auch ein schisser hatte auch immer Angst einen Herzinfarkt zu bekommen. .. was hast du noch für Symptome? weil ich habe auch Schwäche müde keine Lust bei mir ist es ein eisenmangel bekomme jetzt Tabletten und das hat bis 6 Monate gedauert bis mein Arzt rausgefunden hat was ich habe .... aber ich kenn das habe mich auch verrückt gemacht

0