Frage von hanswurst3, 42

Was kann man denn gegen Mundgeruch machen?

Hallo. Ich habe ein sehr großes Problem...Ich putze jeden Tag dreimal die Zähne je drei Minuten. Ich benutze auch Spülung. Kaugummis und Mundspray nicht, da die Mundgeruch fördern, auch wenn sie für den ersten Moment helfen. 10 min. nach dem Zähneputzen hab ich immer so einen ekelhaften Geschmack im Mund und da weiß ich, dass ich wieder Mundgeruch bekomme. Der Zahnarzt sagt, alles sei mit den Zähnen in Ordnung. Am nächsten Morgen sind die Zähne zum Teil auch etwas gelb, obwohl sie am Abend nicht gelb waren. Ich ernähre mich nicht so zuckerhaltig, aber frühstückee morgens nichts. Kann das daran liegen? Hat jemand Ideen, was ich dagegen tun kann? Das stört mich schon seeeehr . LG

Antwort
von bit77, 31

Geh mal zum HNO-Arzt und lass Dich mal untersuchen. Wenn Deine Mandeln noch drin sind kann es sein, daß Du Mandelsteine hast. Da riecht man dann aus dem Mund. Diese lassen sich leicht entfernen (tut auch nicht weh!) und Du und Deine Mitriecher haben danach ihre Ruhe. Auch ein fauler Zahn könnte das auslösen, aber wie ich Deiner Frage entnehme, sind Deine Beisserchen ja o.k.- also bleibt nur noch das.
  Ach, sieh Dir doch mal das an:  https://de.wikipedia.org/wiki/Tonsillenstein  

Antwort
von steffenOREO, 42

Das kann von deinem Magen oder deinen Mandeln kommen. Hausarzt und HNO-Arzt können das abklären.

Antwort
von FuehledasMeer, 27

Mundgeruch kann viele Ursachen haben... zum Einen ein Problem im Mund-/Rachenraum. Aber wenn du schon beim Zahnarzt warst und der nichts festgestellt hat, dann könnte es auch Möglichkeit 2 sein... ein Problem im Verdauungstrakt. Da kann dir dein Hausarzt oder ein Internist weiter helfen. Wenn du dem Urteil des Zahnarztes nicht vertraust, dann steht es dir frei ne 2. Meinung bei einem Anderen einzuholen

Antwort
von AnarchismusPunk, 25

Zähne mit Teebaumöl nachputzen bis zu den Backenzähnen gründlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten