Frage von planetmillion, 34

Was kann man (dauerhaft) gegen kalte Hände und Füsse machen?

Meine kalte Hände stören mich besonders, weil ich viel am Rechner arbeite, und die Temperatur zuhause muss mindestens 22-23°C sein, sonst werden meine Hände steif und kalt. Es ist nervig. Auch wenn ich nach drausen gehe, und es ziemlich warm ist, dann friere ich an den Händen, was mich z.B. mit dem Schreiben oder Händynutzung beschränkt. Vor einer Zeit hat mir jemand erzählt, dass Muskeln mehr Blut brauchen: d.h. mehr Muskelübung in den Händen → mehr Durchblutung (Ja, wir haben kleine Muskeln in unseren Händen!). Macht wohl Sinn. Hat jemand soetwas ausprobiert? Ich habe solche Videos angekuckt: https://www.youtube.com/watch?v=t-EeMfkh66Q Hat jemand das ausprobiert, und ist es wirklich möglich, die Durchblutung in seinen Händern (und Füssen) dauerhaft zu verbessern? Für mich ist es teuer (die Heizung), und auch sozial eine Hinderung, wenn ich es besonders warm haben muss. Ansonsten fühle ich mich wohl wenn ich 18-20°C zuhause habe - ausser das ich an Händen und Füssen friere. Gibt es vielleicht Naturmedizinische Produkte, die mit der Durchblutung helfen können? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Medizin, 16

Kalte Hände und Füsse gehören u.a. zu den Symptomen eines Magnesiummangels, da bei einem Mangel die Energie-bzw. Wärmebereitstellung des Stoffwechsels nicht funktionieren kann. Kannst auch mal hier reinschauen ob eventuell weitere mögliche Symptome auf Dich zutreffen.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummang...

Antwort
von gunnar90, 10

Du hast eine schlechte Durchblutung, vermutlich auch zu niedrigen Blutdruck. Deshalb werden deine äußeren Gliedmaßen zu schlecht durchblutet. 

Dagegen hilft BEWEGUNG und ausreichend SPORT TREIBEN. Aber keinesfalls hilft, die Heizung hochzudrehen! Außerdem solltest du zwischendurch öfter Pausen einlegen, in denen du dich bewegst (50 Hampelmänner machen oder 10 Minuten Seilchenspringen). Dann kommt das Blut wieder in Wallung und dir wird warm. 

Du solltest auch mehr trinken, damit dein Blut dünner wird und so besser deine äußeren Gliedmaßen erreicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community