Frage von KescherFerl, 62

Was kann man dagegen tun wenn man nicht aufhöhren kann an eine Person zu denken und schon fast besessen bin?

Seit einer Woche kann ich nicht mehr aufhören an eine Person zu denken. Es ist nicht so als wäre ich ihn ihn verliebt.... ich kenne ihn schon eine sehr lange zeit. Wir sind im selben Verein. Wir haben nie wirklich viel miteinander zu tun gehabt. Doch in letzter Zeit haben wir uns immer öfter gesehen und vor einer Woche haben wir uns extrem oft gesehen und uns gut verstanden. Doch seit dem muss ich ständig an ihn denken. Aber es ist nicht normal sondern jede freie Minute denke ich nach was er gerade tut. Und das macht mich wahnsinnig. Egal um welche Uhrzeit ich überlege immer was er gerade tun könnte. Vielleicht bin ich ein bisschen verknallt, aber ich weiß dass ich nie eine chance hätte und wenn ich ehrlich bin will ich auch keine Beziehung mit ihm. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Es macht mich Psychisch schon so fertig das ich fast Panikattacken habe. Ich schaue unbewusst immer wieder Fotos von ihm an und lese seine nachrichten viel zu oft durch, obwohl sie in einer Gruppe stehen. Ich will einfach das es aufhört und ich wieder normal mit ihm umgehen kann. Ich wünsche mir nichts anderes. Kann mir bitte jemand helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 16

So wie Du die momentane Situation beschreibst, da deutet eigentlich alles was Du aufführst darauf hin, das Du zumindest unbewusst und OK auch wohl ungewollt in diese Person aus deinem Verein verliebt bist. Was dich nun erwartet, das ist ein Kampf zwischen dem was Du möchtest und was Du wie folgt beschreibst „ wenn ich ehrlich bin will ich auch keine Beziehung mit ihm. „ und dem was momentan in dir vorgeht. Der Knackpunkt war ganz offensichtlich die gemeinsame Woche gewesen wie ich es mal so nenne und dort solltest Du auch ansetzen. Vielleicht gelingt es dir so in der Art, es war eine schöne Woche doch nun richte ich meinen Blick wieder nach vorne. Einige Dinge allerdings müsstest Du dafür auch tun und das wäre zumindest den Lesestoff in Form der vorhandenen Nachrichten entfernen. Das kann und wird sicherlich auch Willenskraft erfordern aber es wäre auch ein kleiner persönlicher Sieg den Du in diesem Kampf davontragen würdest.

Kommentar von KescherFerl ,

Ich habe jetzt gemerkt dass das einfach nur eine kleinen Steigerung in etwas war. Mitlerweile denke ich einfach das es einfach extrem war und mir geht es einfach zur Zeit psychisch nicht so gut und ich habe ihn einfach als Grund für das alles gesehen obwohl das nicht stimmt. Ich hoffe das sich das nicht ändert wenn ich ihn wieder sehe

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für die ergänzende Information und auch für das Sternchen.

Antwort
von Sisi335l, 32

Hoert sixh leichter an als es ist..
- lenk dich ab -
Geh Spazieren, hoer musik und tanz dazu, geh mit Freunden raus..
Dann vergisst du ihn für einige Stunden

Nach und nach wird es auch von alleine verschwinden, da es unbewusst zu gewohnheit und nicht zu etwas zwanghaftem wird, so wie jz

Mit der Zeit geht das weg, glaub mir (:
Ist halt vllt was 'neues' und du freust dich so sehr, dass du einfach nur gerne an ihn denkst

Kommentar von KescherFerl ,

ich habe einfach angst das ich verrückt werde...das hört sich echt komisch an ist aber so. Ich sehe ihn jezt eh eine Zeit nic´ht mehr und ich hoffe einfach das es stimmt und es nicht lange dauert und ich einfach wieder normal mit ihm umgehen kann

Kommentar von Sisi335l ,

Bestimmt!! Das sowie so, das schaffst du schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community