Frage von pascalops, 81

Was kann man dagegen tun, wenn man die Vorhaut nicht komplett zurück ziehen kann?

Ich bekomme bei meinem Penis im steifen Zustand die Vorhaut nicht komplett zurück gezogen was nun

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matzko, 30

Wenn deine Vorhaut im schlaffen Zustand deines Gliedes komplett bis hinter die Eichel zurück geschoben werden kann und das nur im steifen Zustand nicht geht, dann hast du eine leichte Phimose. Diese könntest du sogar selbst mit Hilfe von Dehnungsübungen in Verbindung mir einer unterstützenden Salbe in den Griff bekommen. Aber das geht nicht von heute auf morgen. Geduld und Ausdauer brauchst du dafür schon. Du kannst auch zu einem Facharzt gehen, der kann dir in jedem Fall helfen. Ich würde das einer Dehntherapie vorziehen.

Antwort
von CalicoSkies, 15

Servus Pascal,

Das stellt kein großes Problem dar. :)

Es ist so, dass jeder Junge mit einer Vorhautverengung geboren wird - das ist von der Natur so eingerichtet, damit Penis und Vorhaut bei der Entwicklung geschützt sind.
Diese angeborene Vorhautverengung löst sich bei den meisten Jungen ungefähr bis zum 13. oder 14. Lebensjahr, es dauert bei manchen aber länger.

Da du vermutlich noch jünger bist (zumindest unter 18), kann sich diese Verengung bei dir noch komplett von alleine lösen - und da du unter 18 bist, handelt es sich hier nicht um eine Krankheit, weswegen man auch nicht zwangsläufig behandeln muss :3

Man kann natürlich diesem Ablöseprozess ein bisschen nachhelfen - das geht zum Beispiel durch das Dehnen der Vorhaut, indem du sie regelmäßig zurückziehst; aber auch eine Salbe ist möglich :)

Eine Anleitung zum Dehnen findest du bspw. von mir hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Große Sorgen brauchst du dir hier nicht machen - versuchs einfach mal mit Dem Dehnen und lass dir damit Zeit :)

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach!

Lg

Antwort
von H2Onrw, 25

Leider schreibst du nichts zu deinem Alter. Normalerweise sollte sich die Vorhaut bis etwa zum 15 gelöst haben. Wenn dies nicht der Fall ist, dann solltest du möglichst bald mit einer Behandlung deiner Vorhautverengung beginnen. Eine Phimose ist absolut nicht unnormal und ist über eine Dehnterapie in über 80 % der Fälle lösbar. Optimal ist es so eine Dehnterapie unter ärztlicher Anleitung und ggf. der Verwendung einer entsprechenden Salbe durchzuführen. Daher wäre es hilfreich einen guten Arzt aufzusuchen, der im Interesse des Patienten handelt.

Lass dich nur nicht vorschnell zu einer Beschneidung überreden. Die Beschneidung hat zu viele Risiken und erhebliche negative Auswirkungen! Eine Beschneidung ist nur in ganz wenigen Ausnahmefällen erforderlich. Ansonsten gibt es auch noch vorhauterhaltende Operationsmethoden. Informiere dich vorab einfach mal im Internet darüber, insbesondere die Dehntherapie. Notfalls hole dir eine Zweitmeinung ein.

Antwort
von mychrissie, 17

Wenn sie extrem eng ist, muss vielleicht ein kleiner chirurgischer Eingriff vorgenommen werden. In der Regel wächst die Eichel eben etwas schneller als die Vorhaut.

Du kannst durch wiederholtes starkes Zurückstreifen (bis zur Schmerzgrenze) die Vorhaut mit der Zeit etwas dehnen. Außerdem ist sie meistens nicht verwachsen, sondern nur verklebt. Das kann man mit der Zeit lösen.

Antwort
von TheAllisons, 40

Musst du zum Arzt gehen, der kann dir helfen

Kommentar von pascalops ,

und was macht der da

Antwort
von NicJudo, 29

Lass dir eine salbe verschreiben, die hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten