Frage von liz8882, 97

Was kann man da tun (Familie?

Eine sehr enge Freundin (18) von mir hat eine kleine Schwester (15) und diese hat Borderline (und schiebt alle ihr Argumente darauf, Sie nutzt es sozusagen schon aus) und trinkt viel Alkohol, nimmt viel Drogen und Party gehören zu ihrem lifestyle. Wegen Problemen war sie vor Jahren in einer Anstalt und es hat nichts gebracht, wenn ihr etwas nicht passt und nichts so gemacht wird wie sie möchte, rennt sie weg für Wochen manchmal Monate und kommt wann sie will oder sie droht ihrer Mutter sich umzubringen und zu ritzen. Allgemein wenn im Haus nichts so ist wie sie möchte, dreht sie durch und zerstört Möbel. Kurz gefasst, diese Freundin hat mir vorhin geschrieben das ihre Schwester wieder ausraster hat, und wiedermal von ihrer Schwester Mord Drohungen bekommt und sehr beleidigt wird. Sie war in ihrem Zimmer eingesperrt und konnte nicht raus, weil ihre Schwester vor der Tür war. (sie ist jetzt wenn es gut gelaufen ist auf dem weg zu mir). Ihre Eltern saßen unten im Zimmer und haben einfach nichts gemacht...

Was ich fragen wollte, was kann man da machen?
Polizei wollte sie nicht rufen, weil ihre Schwester dadurch wieder ins Gefängnis muss.

Was kann man tun für sie jetzt in dieser Situation und was kann man allgemein tun wegen ihrer Schwester?

Danke im voraus :)

Antwort
von wilees, 49

Gar nichts, denn sie möchte ja keine öffentlichen Stellen einschalten, um zu verhindern, dass ihre Schwester möglicherweise zwangseingewiesen wird.

Für sich selbst gesehen, kann Deine Freundin ausziehen.

Antwort
von Mignon4, 38

Offenbar verstoßen die Eltern gegen ihre Aufsichtspflicht. Ihr solltet das Jugendamt informieren. So kann es ja nicht weitergehen.

Antwort
von Gilgaesch, 40

Gnaz ehrlich, gleiches mit gleichem. Wenn sie sich sicher ist, dass sie es nur ausnutzt, dann soll sie ihr sagen: "Dann trau dich doch und bring dich entlich um." Das hat en Kumpel von mir bei einem gemacht und danach hat der Typ nie wieder darüber gesprochen.

Sie muss jetzt komplett egoistisch sein und nur an sich denken, ihre Schwester braucht einen Denkzettel, denn ihre Eltern ihr anscheinend nicht geben können.

PS: Ich will niemanden zum Selbstmord verführen aber das hört sich so an als würde sie nur Aufmerksam dadurch wollen.

Kommentar von liz8882 ,

Ich verstehe was du meinst, ich habe auch schon gesagt, wenn ich ihre Eltern wäre,würde ich irgendwann so fertig sein und einfach sagen "mach doch" 

Kommentar von Gilgaesch ,

Ja ok aber dann muss deine Freundin auch alleine für sich entscheiden, ob sie wirklich das weiter mitmachen will. Nur weil es Familie ist heißt es nicht, das du immer gut zu ihnen sein musst.

Antwort
von LittleMistery, 5

Borderline darf erst ab 18 diagnostiziert werden.

Antwort
von mrssalihi, 13

Entweder sie ruft die Polizei oder sie zieht aus

Antwort
von DirectionFreak, 7

Pff. Die hat wetten kein Borderline.
Solche leute sind Aufmerksamkeitsgeil. Sie nutzt das aus

Antwort
von Mamue1968, 35

Schau mal hier, die sind echt super : www.nummergegenkummer.de

wenn es telefonisch nicht klappt, dann per E - Mail oder Chat !

Geht auch anonym und kostenlos !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community