Frage von coccinelle25, 44

was kann man bei zu vulominösen trockenen Haar machen?

Welches einfach megadolle absteht und oft schuppt, außerdem totale Kräusellocken hat , die eigentlich megaschön sind, die man jedoch vor lauter Haaren gar nicht sehen kann? Ich habe einfach viel zu viele Harae...

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 3

Hallo coccinelle25,

vielen Dank für deine Frage im Rahmen unserer Sprechstunde.

Gesundes, schönes Haar beginnt ja bekanntlich direkt an der Wurzel, also an der Kopfhaut. Ist diese aus ihrem natürlichen Gleichgewicht geraten, können die Haare nicht gesund und kräftig wachsen, werden trocken und spröde.

Hier solltest du darauf achten, ein Shampoo zu verwenden, welches deiner Kopfhaut und deinen Haaren viel Feuchtigkeit spendet – zum Beispiel mit Mandel-Extrakt. Außerdem kannst du auch darauf achten, viel zu trinken, am besten Wasser oder ungesüßten Tee. Denn viel Flüssigkeit von innen heraus, hilft auch deiner Kopfhaut und deinen Haaren.

Auch die falsche Haarpflege kann dein Haar trocken werden lassen: Wenn du es zu heiß föhnst, oder oft glättest, kann es die Haare strapazieren. Dafür gibt es ein paar Grundregeln, die du einhalten kannst: Nimm nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen beim Föhnen und Glätten – lasse deine Haare am besten an der Luft trocknen, wenn es dir möglich ist.

Eine zinkreiche Ernährung ist ebenfalls sehr gut für schönes Haar. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Geflügel, Vollkornprodukten, Biofleisch und Nüssen. Achte darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen.

Viele Grüße,

Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort
von BEAFEE, 31

Ich glaub, da habe ich was für Dich ....

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Kommentar von coccinelle25 ,

hab ich schon ausprobiert, danke... aber bei mir müffeln die Haare danach immer so sehr, also erstmal nach Kokos aber dann...echt ekelöhaft...

Kommentar von BEAFEE ,

Klettenwurzelöl ??

Kommentar von coccinelle25 ,

hab ich noch nichts von gehört, danke kann ich mal ausprobieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community