Frage von Mxmx22, 48

Was kann man bei schlaflosigkeit machen?

Hallo leute , ich bin weiblich 15 und habe akute schlafstöeungen. Ich hab heute eine Abschlussprüfung und bin aufgeregt und unter Druck gleichzeitig.dazu kommt das ich einfach nicjz einschlafen kann. Ich habe die letzte prüfung auch versäumt weil ich die gabze nacht kein auge zu gemacht habe .aber das darf mor nicht nocheinmal passieren. Bitte helft mir ich weiss nich was ich tun soll ,bin so verzweifelt :(

Antwort
von KatiraHeart, 22

Bist du schon länger schlaflos? Hast du das jede nacht oder nur, wenn du aufgeregt bist?

Vielleicht hilft es dir meditations-videos auf deinem handy zu gucken. Oder höre entspannender musik zu. vielleicht hilft es dir auch, was anderes sehr entspannendes vor dem schlafen zu tun. Duschen oder baden entspannt mich immer sehr, aber das kannst du heute wahrscheinlich nicht mehr tun. Ein Buch lesen: lenkt ab und macht gleichzeitig schläfrig. Oder sudoku, das hilft mir persönlich immer und wirkt sehr einschläfernd auf mich.

vielleicht kannst du dir auch in der apotheke baldrian oder sowas kaufen um das abends zu nehmen. Ist aber meistens nicht sehr hilfreich, wenn man sehr aufgeregt ist.

Außerdem, wenn du gelernt hast dann gibt es keinen Grund aufgeregt zu sein. Wenn man lernt und im unterricht aufpasst klappt das mit links. Wenn du dich jetzt stresst, weil du nicht schlafen kannst, kannst du noch eher nicht schlafen, weil du dich damit ja noch mehr aufregst sozusagen.

Ich wünsche dir viel erfolg bei der prüfung und hoffe dass du noch schlaf findest.

Antwort
von XXpokerface, 22

Wichtig ist, dass du dir keinen Druck machst, denn mit Aufgeregtheit kann man nicht gut einschlafen. Sag dir, dass du doch eigentlich alles kannst und wenn nicht, wiederholst du es eben. Trinke ein Glas Milch und atme ruhig. Versuche an was anderes zu denken und gucke Fernsehen.

Kommentar von ZlayX ,

Fernsehen bei Schlaflosigkeit ist ja wohl komplett bescheuert... Das Fernsehlicht führt nur dazu, dass die Schlafhormone unterdrückt werden und man noch länger wach bleibt.

Antwort
von ZlayX, 25

Schon mal von der 4-7-8-Atemtechnik gehört?

Das kann tatsächlich akut hilfreich sein.

Lies dir das mal durch:

"Die 4-7-8-Atemtechnik beruht auf Atemübungen, die wir mehrere Male hintereinander wiederholen sollen, bis wir letztendlich einschlafen:

1. Als erstes sollen wir die gesamte Luft, die sich in unseren Lungen befindet, sanft ausatmen.

2. Nun den Mund schließen und durch die Nase einatmen während wir dabei bis vier zählen.

3. Den Atem solange anhalten, bis wir bis sieben gezählt haben.

4. Wieder komplett ausatmen, bis wir währenddessen erneut bis acht gezählt haben."

Viel Erfolg bei der Prüfung. Und wenn es nichts wird, hast du ja noch die Chance, sie zu wiederholen, also mach dir keine unnötige Angst. ;)

Schlaf gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten