was kann man bei referaten falsch machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man nur abliest, ist es sehr schlecht, denn das ist absolut monoton, da hört nach einigen Minuten niemand mehr zu.

Wichtig ist es auch, dass du dich auch auf eventuelle Rückfragen vorbereitest. Viele machen den Fehler und bereiten nur das vor, was sie vortragen. Aber man auch darüber hinausblicken können und auf Fragen vorbereitet sein. Natürlich kann es immer vorkommen, dass man mal eine Rückfrage vom Publikum nicht beantworten kann, aber dann kommt es sehr inkompetent rüber, wenn man dann anfängt zu stottern oder ins Schwitzen gerät. Zur Not dann einen Hinweis auf etwaige Quellen geben. 

Wenn du Powerpoint einsetzt, ist es störend, wenn die Folien vollgeschrieben sind. Auf den Folien sollten nur Schlüsselwörter, Stichpunkte und Schaubilder zu sehen sein. 

Viele, die Vorträge halten, beziehen das Publikum nicht mit ein, sie reden nur vor sich hin. Richte auch an das Publikum ein paar Fragen, so dass sie mitdenken und sich auch mit dem, was du vorträgst, wirklich befassen. 

Den Tipp, dass es ein Fehler ist, ein schlechtes Thema zu wählen, halte ich nicht für richtig. Ein guter Referent kann auch ein sehr langweiliges Thema lebendig rüber bringen und es zu einem guten Thema machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

·Kein Blickkontakt.
·Immer aufhören zu redn weil man es vergessn hat.
·Sich entschuldigen (wirkt unprofessionell)
·Nur stehen, nicht mit Händen kommunizieren.
·Unsicher vor den Leuten stehen.
·Leise sprechen

Mehr fällt mir auch nicht ein😅

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ablesen, mitgebrachte medien nicht verwenden, schlechtes thema wählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung