Frage von blackroses93, 44

Was kann man bei einem krassen Fall von verliebt sein tun?

Eine Freundin von mir hat furchtbaren Liebeskummer. Ihren Typen hat sie im Internet kennengelernt und sie haben sich nach einer Weile des Schreibens getroffen. Sie sagte, er war total nett und ein super Typ. Sie haben sich auch schon mal bei ihm zu Hause getroffen. Seit dem letzten Treffen (vor 5 Wochen) wurde aber der Kontakt immer weniger, bis er sie einfach so, ohne Grund, überall blockiert hat. Sie hatte sich ein neues Profil erstellt und ihm dann eine Nachricht geschrieben und als Antwort kam, sie sollte ihn nicht nerven.

Sie ist seitdem total frustriert. Das Problem ist, dass sie sich allein durch seine Bilder und das Schreiben mit ihm total in ihn verguckt hat und ihn nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Täglich erzählt sie mir, was am Tag so vorgefallen ist, was sie wieder an ihn erinnert hat. Egal, worüber wir reden, nach kurzer Zeit reden wieder wieder nur über ihn und dass sie ihn nicht aus dem Kopf bekommt.

Ich habe ihr schon alle möglichen Tipps gegeben, aber keine davon helfen. Also ich hab sowas wie neues Hobby suchen (Schwimmen), neue Sprache lernen (sie hat jetzt mit Russisch angefangen, aber kommt nicht sehr weit), mal feiern gehen, um dort vielleicht mal jemand anderen kennen zu lernen (sie ist aber nicht so der Feier-Typ), joggen o.ä., ablenken, ablenken, ablenken vorgeschlagen, aber sie sagt, das ganze helfe nur für den Moment, an dem sie die Tätigkeit ausführt, kaum macht sie wieder was anderes, ist wieder der Typ in ihrem Kopf. Ihr macht ihr Job auch keinen Spaß mehr, weil sie selbst dann immer an ihn denkt etc. Sie kann seit diesem Typen kaum schlafen und isst nur sehr wenig, weil sie ständig eine Übelkeit verspürt. Sie arbeitet in einer Arztpraxis und ihre Chefin meinte, bei ihr sei körperlich alles in Ordnung, sie müsse eh abnehmen. Aber mit ihrer Chefin mag sie nicht über ihr Problem reden.

Sie schränkt sich in ihrem Leben auch total ein. Zum Beispiel wollte ein Kumpel von ihr möchte in ein bestimmtes Schwimmbad gehen und sie hat abgesagt, weil sie auf dem Weg zu diesem Schwimmbad an seinem Haus vorbeifahren müsste.

Ich versuche bei Problemen meiner Freunde immer so gut es geht zu helfen, aber leider bin ich bei ihr total ratlos, was ich noch tun könnte. Was sollen wir tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wolfnight, 8

Sie wird ihn wohl noch eine Zeit lang nicht vergessen können. Ihr selbst ist wahrscheinlich bewusst, dass sie sich damit nichts Gutes tut. Aber ändern kann sie es nicht. Gib ihr den Rat, es zu akzeptieren, dass sie ihn eine Weile nicht aus dem Kopf bekommen wird. Sie sollte die schönen Momente, die es gab, auch nicht vergessen wollen. Sie ist in ihn verliebt und das ist nun mal so, aber er erwidert dieses Gefühl anscheinend nicht. Es ist hart, aber sie wird lernen, damit umzugehen. Natürlich wäre es schöner gewesen, er hätte einen Grund für seine Abweisung gesagt. Leider passiert es aber nicht immer so, wie man es sich wünscht. Immerhin ist sie jetzt um eine Erfahrung reicher. Umso mehr Zeit vergeht, umso einfacher wird es werden und umso weniger muss sie an ihn denken. Bei manchen dauert das eine Woche, bei anderen mehrere Jahre. Mach ihr nur klar, dass sie deswegen ihr Leben normal weiterführen sollte. 

Antwort
von MohamedSu, 7

Respekt an dich das du eine gute freundin bist. Du musst sie irgendwie mit jemanden verkuppeln eine andere Lösung gibt es nicht.

Antwort
von fitzgerald62, 22

ich würde ihr raten, selstbewusst zu sein und nicht zu viel an den typen zu denken, wenn er ihre liebe nicht erwiedert.

Kommentar von Tortuga240 ,

sowas lässt sich leider nicht soooo einfach aussschalten

Antwort
von PexRegium, 22

Du kannst deine liebe beichten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community