Was kann man bei Blätterteig falsch machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

- Hattest du vielleicht eine andere Marke gekauft?
- War die Temperatur im Backofen anders?

Ich kann es dir leider auch nicht sagen. Manchmal versteht man wirklich nicht, woran es liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
16.08.2016, 22:20

nein gleiche marke, den billigsten.

Wir haben einen neuen backofen, meinst du es liegt nur daran?

0

Wenn Dir der Teig zu luftig ist, einfach noch einmal übereinander schlagen und dann auf die vorherige größe ausrollen. Dann wird das Ergebnis kompakter das heißt, er treibt nicht mehr so wild. Im übrigen ist mit blättrig eigentlich luftig gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss Zimmertemperatur haben & mit in den Ofen muss etwas Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
16.08.2016, 22:16

Das habe ich nicht gemacht, naja gut Zimmertemperatur schon, denn im ofen war Lasagne und habs in der Zwischenzeit gemacht und war dann so 20 Minuten am blech in der küche gelegen.

Das mit wassr habe ich noch NIE gehört oder gelernt bei Blätterteig und ich hatte 4 jahre kochunterricht!

0
Kommentar von sikas
16.08.2016, 22:27

zimmertemperatur ist kein guter tipp desto kälter desto besser und dampf erst recht nicht

0

Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausgerollt liegen lassen ( sollte Zimmertemperatur haben. * darf aber nicht zu weich werden

Mittlere Schiene und am besten unten in die Fettpfanne 3-4 Esslöffel Wasser und schon hast Du einen perfekten Blätterteig :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es einige Fehler Möglichkeiten: aber muss nicht sein, wichtig Ofen komplett vorheizen.

Teig nicht warm werden lassen aus Kühlung nehmen und zeitnah fertig machen  leicht ausrollen ist kein Problem.

Bei Flach nutzung wie für Flammkuchen  mit einer Gabel auf dem Blech den Teig lochen mit er keine Basen wirft beim backen.

Für Taschen Teigrand vor zu klappen mit Wasser benetzen.

So solte es eigentlich immer gelingen.

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguru1997w
16.08.2016, 22:19

Ich heiz jedes mal komplett vor.

Der teig wart diesmal 20 Minuten in der küche gelegen, da grad die Lasagne im ofen war und ich das in der Zwischenzeit den Blätterteig gemacht habe.

Das mit dem wasser hab ich auch nicht gemacht.

Ich habe die rolle in Rechtecke geschnitten, auf die utnere hälfte Marzipan, Zwetschgen drauf, dann obere hälfte 3 löcher ausgestochen drauf gelegt, mit gabel zusammengedrückt und mit Eigelb bestrichen.

Auch die teile ohne löcher wurden super blättrig.

ich mach das doch immer so oder doch nicht xD ich wird wohl nie rausfinden was ich diesmal anders gemacht habe.

0

Blätterteig nur auslegen, nicht mehr mit Wellholz bearbeiten.

Blech für Teig nicht fetten, stattdessen mit Wasser abspülen. 

Das wichtigste ist jedoch den Ofen gut vorzuheizen  (min. 220 Grad). Nach der halben Backzeit auf 200 Grad runterregeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Teig sich entspannen, also schon früher aus dem Kühlschrank holen, halbe Stunde später aufarbeiten/füllen. Dann beim Backen vielleicht noch ordentlich Dampf geben bzw. bei nem normalen Backofen einfach Wasser beim Anbacken reinsprühen (ist aber eigentlich bei dem Fertigzeug nicht zwingend nötig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung