Frage von xx99hiixx, 22

Was kann man aus frischen johanniskraut machen?

Mir fällt nur Tee ein.. Weitere Ideen?

Antwort
von gschyd, 6

Neben dem Tee kannst Du

Johanniskaut-Öl herstellen (als Bade-/Waschzusatz oder Körperöl - Achtung Haut wird lichtempfindlicher, vor direkter Sonnenbestrahlung schützen), wie auch die anderen schrieben

  • 125g zerstossene Blüten 6 Wochen in Olivenöl an einen sonnigen Platz stellen und täglich durchschütteln - wenn es sich rot färbt, wird das Öl abgeseiht und in dunkle Flaschen umgefüllt
  • täglich 1 EL über 4-6 Wochen eingenommen stärkt die Psyche und Leistungskraft

oder eine Johanniskaut- Tinktur

  • 10g frische Blüten in einem Mörser zerstossen und anschliessend mit 70% Alkohol aufgiessen - gut 10 Tage ziehen lassen, abfiltern und in dunkle Flaschen füllen
  • täglich 10-15 Tropfen auf 1 EL Wasser über mind. 2 Monate eingenommen helfen bei Nervosität, Erschöpfungszuständen u. psychsischen Verstimmungen
  • Tinktur kann man auch bei Verstauchungen, Blutergüssen äusserlich auftragen und einreiben (wegen Alkohol NICHT auf offene Wunden)

aus Dumonts Kleines Kräuter Lexikon, ISBN 978-3-89555-205-2

Antwort
von christiankuhn, 18

Mehr als Tee und Öl wie hier: http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/johanniskraut-heilung-koerper-seele.htm... kann man nicht machen

Antwort
von Valdes14, 3

Mach ein Öl daraus wird schön rot und hilft bei allerlei Beschwerden der Muskulatur, Wundheilung, Rückenschmerzen etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community