Frage von bessi22, 43

Was kann man auf der C: Festplatte problemlos löschen?

Hallo, Meine C: Festplatte ist wie so oft überfüllt, da sie nur eine Gesamtgröße von 47,7 GB hat.Dort sind alle meine Programme außer Spiele drin.Die Festplatte hat jetzt wieder nur 84 Kb an Speicher.So kann man damit natürlich nicht arbeiten.Ich weiß, dass alleine Windows schon zwischen 16 und 20 Gb belegt, habe aber auch gehört, dass man in den Windows Ordnern irgendwas unnötiges löschen kann, kenne mich darin aber auch überhaupt nicht aus und möchte auch nichts unnötiges probieren.CCleaner habe ich auch schon drüberlaufen lassen, bringt aber nur mäßigen Erfolg.1.05 GB bei der letzten Berenigung die nach 2-3 Stunden schonwieder aus unerklärlichen Gründen weg sind.Na gut, so jetzt das Grobe gesagt und jetzt könnte ich gerne Hilfe gebrauchen :D Danke Lg, Bessi22

Antwort
von Parhalia, 19

Du könntest z.B. die Windows - Auslagerungsdatei auf einen festen Wert konfigurieren . Wenn Du z.B. 8 GB RAM verbaut hast, so fixierst Du auch die minimale und maximale Grösse dieser Datei auf 8 GB. Anleitungen dazu findest Du für die einzelnen Windows-Versionen im Web.

Den "Papierkorb" kannst Du ebenso in seiner max. Grösse entweder begrenzen, oder komplett auf ein anderes Laufwerk verschieben. ( auch dafür gibt es Anleitungen im WEB )

Möglichkeiten ergeben sich auch bei der "Hiberfil.sys" ( Auslagerungsdatei für den Ruhemodus...hier wird der Inhalt des RAM komplett auf die Festplatte gespeichert, bevor das System in den "Tiefschlaf" geht...lässt sich deaktivieren... )

Wenn Du regelmässig System-Backups auf externen Speichermedien anlegst, so KÖNNTE man auch in den Windows-internen Einstellungen für automatische Anlage / Speicherung von ( alten ) Wiederherstellungspunkten und sogenannten "Schattenkopien" ( je nach Windows-Version ) Optimierungen durchführen. Hier solltest Du Dir aber SICHER sein, WAS Du da WIE änderst. ( auch dazu gibt es Erklärungen und Anleitungen im Web )

Antwort
von noname68, 23

es gibt noch eine andere freeware als reinigungs-prozess (glary utilities), aber viel mehr platz als ccleaner wird sie dir auch nicht verschaffen. die platte, bzw. die partition C ist einfach zu klein

auf dauer musst du alles auf eine wesentlich größere festplatte "umschaufeln" oder du musst freien speicherplatz von anderen partitionen auf C umschaufeln, wenn deine festplatte (das laufwerk) insgesamt größer ist und ggf. mehrere partitionen hat.

Antwort
von DerLappen, 22

Da gibts mehrere Möglichkeiten. Aber bevor ich mir Mühe mache diese zu nennen, kannst du mir sagen wie lange die letzte Neuinstallation schon her ist?

Kommentar von bessi22 ,

Komplett Windows?Ist gewesen als ich den PC bekommen habe, also so um den 25. Dezember rum?!

Kommentar von DerLappen ,

Hm ist die Frage wenn du den vor nem halben Jahr bekommen hast, ich nehm an gebraucht? Muss ein Alter Pc sein wenn nur so wenig Speicher frei ist, oder ist die Platte schlecht Partitioniert und hat evtl noch freien Platz übrig? Falls du den gebraucht bekommen hats mit vorinstalliertem WIndows kanns auch sein dass er mit Viren vollgemüllt istm eventuell, wer weiß.

Naja also man hat die Möglichkeit:

  • rechte Maustaste auf die Primäre festplatte und dann auf bereinigen und die Harken vorher setzen.
  • In der WIndows Suchleiste %temp% eingeben und diesen leeren.
  • Den Ordner in c/windows/temp kann man auch leeren.
  • Systemwiederherstellungspunkte so anpassen, dass diese weniger Speicherplatz belegen, alle Systemwiderherstellungspunkte danach löschen und am besten anschließen einen manuell erstellen.
  • Alles über die Programmliste deinstallieren, was man nicht braucht.
  • Ruhezustandsdatei deaktivieren und löschen, welche so groß wie der Arbeitsspeicher ist,wenn man den Ruhezustand nicht benötigt so wie ich z.B. kann man den einfach abschalten.
Antwort
von SwissWeasle, 25

Da nutzt es nichts mehr, wenn du "cleanst". Der Speicher würde sofort wieder mit Auslagerungsdaten belegt werden.

Es wäre hier eher ratsam, sich eine neue Platte zu kaufen. Die gibt es schon für wenig Geld (muss ja keine SSD sein).

Bei Deiner aktuellen Plattengrosse dürftest Du mit einer neuen mit 250gb locker bedient sein.

Glaub mir: Das lohnt sich viel eher, als ständig nach ein paar MB's zu suchen.

PS: Wenn Du jemandem sagen kannst, was die Platte für ein Format hat (2,5" oder 3,5") bin ich sicher, du bekommst sogar irgendwo eine Alte aber grössere kostenlos...

Kommentar von bessi22 ,

Ja gut, Die Platte ist sicherlich auch schon 3-4 Jahre alt.Hab schon Probleme gehabt, da lösche ich etwas und trotzdem ist aufeinmal weniger Speicher vorhanden als vorher, das ist doch auch nicht normal oder?

Kommentar von SwissWeasle ,

Kann schon passieren. Beispielsweise können Windows-Updates im Hintergrund geladen werden, welche dann in den Zwischenspeicher wandern. Das sind manchmal kleine Dateien, können je nach Update aber auch plötzlich 1-2GB beinhalten. Zwar werden die Auslagerungsdaten dann wieder gelöscht, müssen aber zuerst den Platz zur Installation brauchen können.

Auch wenn Du beispielsweise aus dem Internet per Copy-Paste ein Bild kopieren möchtest, dann liegt diese Datei im Zwischenspeicher und benötigt wieder Platz. Das ist bestimmt nicht sooo viel, aber wie ich Dich verstanden habe kämpfst Du im Bereich "KB", was in der heutigen Zeit der TB-Festplatten vernichtend ist.

Du hast zur Zeit eine 50ger-GB-Platte, das ist schon extrem wenig. 5GB sollten mit den neuen Systemen schon für das ewige Daten-Hin&Her frei sein, damit das System anständig Luft zum Atmen hat.

Hast Du evt noch einen Haufen Fotos drauf, welche du "resizen" kannst Die nehmen oft Unmengen von Platz weg.

Kommentar von bessi22 ,

Garnichts... Echt, auch Videos ist nicht drin, Dokumente auch schon was für mich soweit unnötiges gelöscht, trotzdem bleibts unter 1 Gb.

Kommentar von SwissWeasle ,

Hattest Du evt. früher eine andere Windows-Version drauf? Falls ja: Bei einem Upgrade auf Win8 oder neu auch Win10 würde die komplette alte Win-Variante in einem Ordner namens Windows.old weiterbestehen. Die ist für dich dann zwar nutzlos, würde aber auch wieder einiges an GBs fressen.

Kommentar von bessi22 ,

Nein, war schon immer Windows 7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten