Frage von injured, 116

Was kann man am Girlsday machen?

Hallo. Am 28.04. ist wieder der Girls-Day. Eine Freundin und ich haben schon so viele Leute kontaktiert, ob sie Plätze frei haben.. Kindergrippe, Kindergarten, Grundschule usw. Wir finden einfach nichts, aber wir wollen an dem Tag auch nicht in die Schule gehen, weil man das halt ausnutzen muss und es sich letztes Jahr gelohnt (Waren in unserer damaligen Grundschule bei unserer damaligen Klassenlehrerin) und echt viel Spaß gemacht hat. Wir wollen nicht in einen Supermarkt oder so.. bei uns gibt es auch nicht viel und wir haben nicht mehr so lange Zeit um uns da anzumelden. Habt ihr Ideen? Würde mich freuen, wenn ihr mir bzw. uns helfen könntet, danke im Voraus!

Antwort
von AnonymousXYZ123, 92

Hallo,

der Girlsday ist ja eigentlich dazu gedacht, in Berufe hineinzuschnuppern, in denen das jeweils andere Geschlecht dominiert. Wir durften damals sogar nur in nur in solche Berufe gehen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ihr Mädchen seid. Auch wenn ihr eventuell (ich kenne euch ja nicht) denkt, dass ihr sowas nicht machen wollt, bietet sich solch ein Schnuppertag an, etwas ganz anderes als die Berufsrichtung, die man eigentlich machen will, zu machen. Gerade weil es nur ein Tag ist gibt es nicht viel zu verlieren, eventuell ist es ja anders als man es sich vorgestellt hat.

Ihr könntet zum Beispiel in handwerkliche Berufe hineinschnuppern. Da fallen mir zum Beispiel ein Schreiner/Tischler, Fliesenleger, Maler, Lackierer, Bäcker und Heizungsleger (meist Sanitärbetriebe) ein. Handwerkliche Betriebe gibt es auch meist in ländlicheren Gegenden.

Auch technische Berufe wie Elektriker (haben verschiedene Firmen, oft welche, die irgendwelche Geräte herstellen oder welche die die Leitungen im Haus verlegen), KFZ Mechatroniker, Vermessungstechniker wären eine Möglichkeit.

Außerdem noch Chemielaborant oder in einer IT Abteilung einer Firma (z.B. als Programmierer).

Ideen für nächstes Jahr, da man sich dort meist schon früher anmelden muss sind zum Beispiel die Polizei (da war ich mal, war sehr interessant), große Chemieunternehmen, Lufthansa, eine Werksfeuerwehr.

Schaut doch auch mal hier:
http://www.girls-day.de/Girls_Day-Radar
http://www.girls-day.de/Maedchen/Mitmachen/Keinen_Platz_gefunden

Antwort
von GanMar, 99

Versucht es einmal in einer Schlosserei, einer KFZ-Werkstatt oder beim Steinmetz - also in Berufen, die nicht zu den klassischen Frauenjobs gezählt werden. Dort besteht möglicherweise ein recht hohes Interesse, daß ihr mal schauen kommt, was da so abläuft.

Antwort
von Socat5, 83

War nicht die eigentliche Idee hinter dem Girls- und Boys Day, in Berufe zu schnuppern die eigentlich üblicherweise eher das andere Geschlecht ausübt? Bauhof, Kfz-Werkstatt, Schreinerei, VW oder sowas?

Kommentar von User1998 ,

Das war die Idee, aber dafür haben die Mädels ja keine Lust. Das ist ja meistens mit Arbeit verbunden.

Antwort
von brennspiritus, 75

Eigentlich ist der Tag dafür gedacht, dass man in einem Beruf, der typisch für das andere Geschlecht ist reinschnuppert. Also Bau, Autowerkstatt usw. Frisör, Kindergarten ...da sollen die Jungs hin.


Antwort
von derralle75, 46
Antwort
von Kosova27, 68

Ich bin in eine Bäckerei und hab paar tage vorher gefragt war ganz witzig und hab noch was von denen bekommen

Antwort
von yoshkay, 62

Euch ist bewusst das man in ,, männliche Berufe“ rein schnuppern soll?
Oder sind die Prinzessinen sich zu fein dafür?
Traurig.

Kommentar von injured ,

Soll nicht. Man kann... außerdem haben unsere Lehrer uns das nicht vorgeschrieben.. bewusst ist uns das natürlich

Antwort
von user023948, 22

Faule Socken seit ihr! Ihr wollt echt nur Spaß! Was wollt ihr denn später mal werden?

Kommentar von injured ,

Arbeiten soll Spaß machen. Ich will studieren und eventuell was in Richtung Psychologie machen oder Autorin/Schriftstellerin werden.

Kommentar von user023948 ,

Aber Arbeiten soll nicht nur aus Spaß bestehen! Wenn du Spaß willst werd N*tte😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community