Was kann man als ALG II Aufstocker alles vom Einkommen absetzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei so vielen zu berücksichtigenden Punkten wirst Du wahrscheinlich ohne eine juristische Beratung nicht zurechtkommen. Suche bitte Beratung bei einem Fachanwalt ! für Sozialrecht.

Der Dir zugestandene Freibetrag kommt mir zu niedrig vor.

Antrag auf Beratungshilfe

www.justiz.de/formulare/zwi_bund/agI1.pdf
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna9995
19.10.2016, 21:00

Ah ok, ich bin durch meine Mutter in einer Rechtschutzversicherung. Denke, dass ich dann durch diese erstmal versuche an einen Fachanwalt zu gelangen. Danke!

0

Die Zahlen klingen aber alle ziemlich richtig.

Sowas wie private Rente, private Krankenversicherung, Bausparen etc ist ja Dein eigenes Vergnügen. Warum sollte das jemand anders übernehmen? Auch das Auto - so lange es Deiner Mutter offiziell gehört - ist eben nicht deins und Du kannst es somit nicht anführen.

Ich würde die ganzen Versicherungen mal durchsortieren und schauen, was du wirklich brauchst. Rest: weg. Was sich beitragsfrei stellen lässt: beitragsfrei stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna9995
19.10.2016, 20:58

Soweit ich weiß gibt es ein urteil, dass man das Auto auch wenn es einem nicht gehört (also nur Besitzer) kann man die aufwendungen auch beim Jobcenter absetzen. Für mich sind diese Versicherungen schon sehr wichtig, weil ich auch schon mehrere jahre dort einzahle, womit sich das nicht lohnen würde diese zu kündigen

das Urteil : http://www.hartziv.org/news/20160524-hartz-iv-kfz-haftpflicht-vom-einkommen-absetzbar.html

Das Auto benötige ich, um zur Arbeit zu kommen und zur Berufsschule.

0

Also,ich kann deinen Frust verstehen.Allerdings ist ein Auto keine unverzichtbare Sache sondern ein "Luxus" den man nicht notwendiger Weise zwingend haben muss.Deshalb kannst du damit nicht argumentieren. Wenn alle Hartz 4 Bezieher auch noch ihren Autounterhalt bezahlt bekämen...Der Staat muss dir nur das mindeste geben was du zum Leben haben musst.Du musst deine Kosten senken.Deine 50€ Rentenversicherung und 15€ Riester sind jetzt nicht unbedingt von Nöten, mach sowas wenn du verdienst und es dir leisten kannst,so löblich es auch ist.Alles liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna9995
19.10.2016, 21:06

Die Riester Rente wird mir ja anerkannt. Die Rentenversicherung und auch die Bausparkasse würde ich auch schon packen, doch das Auto benötige ich zur Arbeit, da ich dort eben auch mal mit dem Auto fahren muss( wenn es etwas dringend erledigt werden muss, z.B. Materialien müssen sofrot abgeholt werden, weil dringend benötigt). Und die Spritkosten werden  mir ja auch angerechnet und durch dieses Urteil müsste ich ja eigentlich auch die KFZ Versicherung zugestanden bekommen:

http://www.hartziv.org/news/20160524-hartz-iv-kfz-haftpflicht-vom-einkommen-absetzbar.html

zumindest habe ich das so verstanden

0
Kommentar von lottlott
19.10.2016, 21:15

Stimmt da hast du recht!Das wusste ich nicht!Wenn du einen Anwalt braucht der dich bei dem Widerspruch berät,kannst du bestimmt einen Beratungsberechtigungsschein beantragen.Das musst du beim Amtsgericht machen.Der sagt dir genau Bescheid.

0

Was möchtest Du wissen?