Frage von VortexGaming98, 60

Was kann man alles machen um mit dem rauchen aufzuhören und für immer rauchfrei zu bleiben?

Antwort
von MitziNardy, 17

Hallo, Dein Vorhaben ist klasse und vor allem möglich.

Der Körper hat sogenannte Nikotinrezeptoren. Die sind zur Zeit mit Nikotin besetzt. Aber diese kleinen Dinger sind gar nicht so nachtragend. Sie sind schon nach 48 Stunden nichtrauchen frei und können neu besetzt werden. Die Frage ist dann eigentlich nur womit.

Wenn Du Pflaster nimmst, dann gleich wieder mit Nikotin. Ebenso wie bei den meisten Medikamenten, die auch noch enorme Nebenwirkungen haben.

Hypnose hält ca. 1 Jahr, wenns funktioniert. Und wenn Du einen guten Therapeuten hast wird das funktionieren. Ist aber auch sauteuer.

Sehr einfach dagegen sind eTriggs gegen das Rauchen. Zu finden unter etriggs.com. Keine Chemie, keine Nebenwirkungen und die Rezeptoren werden quasi mit gute Laune aufgefüllt. Schau es Dir mal an. Die Erfolgsquote ist enorm.

Dir viel Erfolg. Du schaffst das.

Antwort
von rommy2011, 18

also ich habe 40 jahre lang geraucht , gelegenheitsraucher, immer erst am nachmittag ab 14 h. aber trotzdem war ich süchtig und konnte es nur mit chemie schaffen. die tablette heisst champfix, kostete 2009  ca. 100 Euro und hat mir sofort geholfen, d.h. meinem mann, ein kettenraucher schon nach dem 10 tag und mir nach ca 20 tagen. dir schmeckt die zigarette nicht mehr sie ist dann plötzlich zum k*** und seit 6 jahren rauchen wir nun nicht mehr und haben nicht einen moment der schwäche gehabt. ist aber verschreibungspflichtig.

Antwort
von Chillkroete1994, 44

Die a backen zusammen kneifen und einfach die Finger von den Särgnägeln lassen ;)

Kommentar von Christi88 ,

Jawohl. Selbstdisziplin > Sucht.

Antwort
von emib5, 14

Einfach damit aufhören und es auf Dauer sein lassen.

Antwort
von JanetteFourmont, 10

Probiere das mal mit einer E Zigarette,bei mir klappt es rauche seit 6 Wochen keine Zigaretten mehr mein Liquid ist zwar noch mit Nikotin 9 mg aber da durch fasse ich keine Zigarette mehr an!!!LG Jenny

Antwort
von AdiGoku1998, 15

Es sich wirklich in den kopf setzen und es wirklich wollen. Z.b ich kann sowas von einen tag auf den anderen etwas abstellen weil ich es wollte ich weiss das nekotin einen spchtig macht aber lenk dich ab mit freunden und wenn du lust hast auf eine. Zigarette dann nimm stattdessen ein kaugummi. Aber am allerwichtigsten ist echt die kopfsache

Antwort
von bemerkenswert, 26

Nicht mehr rauchen.

Antwort
von Bankenchef, 26

Sauna hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten