Frage von Naajed, 58

Was kann man alleine gegen leichte Halluzinationen und Reizüberflutungen machen?

Hallo ,

also ich habe oben genannte Symptome , habe keine Psychose und bin relativ gesehen wie jeder Andere auch .

Ich kann sehr gut und immer zwischen Realität und den falschen Sinneseindrücken unterscheiden .

Vorkommen tut das ich selten - manchmal eine Stimme einer Person die ich kenne höre die meinen Namen flüstert , dass hört sich dann sehr real an . Einmal war das eine Ausnahme , da saß ich im Bus und verfiel auf einmal in einen komischen Zustand und ich dachte der Mann neben mir flüstert meinen Namen .. ich dachte der spricht mich an , aber dabei kannte ich ihn nicht und als ich zu ihn schaute , sah er mich komisch an ^^ . Ich bin mir ziemlich sicher , dass das eine akustische Halluzination war .

Dann kommt etwas vor , dass sehr oft vorkommt . Das sind falsche optische Sinneseindrücke . Ich sehe manchmal , aber ehr selten nacheinander ganz real aussehende Lichtlein aufblitzen , aber wenn ich blinzle sind die schon weg . Dann ist es ehr so , dass ich mal einen Lichtblitz sehe oder ähnliches, nichts dramatisches .

Außerdem leide ich an Reizüberflutungen , ich bekomme sehr schnell Kopfschmerzen und werde gestresst durch den Alltag .

Ich bin 14 Jahre alt und männlich, in wie weit ist das gefährlich und was macht man vor allem gegen Reizüberflutungen ?

MfG Naajed

Antwort
von sofiacoockieee, 42

Hey :)


Also ein Arzt wäre nicht schlecht, wenn es sehr schlimm und lange ist, bzw. schlimmer wird. Sonst wie schon vorher genannt, Elektronik AUS!!! Und vieeeel Schlaf!! Ist mir auch schon passiert (Bin auch 14), ich hatte dann das Gefühl, als wenn sich der Boden bewegt oder der Raum sich dreht. Das mit dem Licht hatte ich auch, dann erst einmal durchschlafen und früher ins Bett gehen, et voilà!!

Aber schon mal gute Besserung?!


LG Sofia :)

Kommentar von Naajed ,

Hallo ,

danke für den Rat .

So schlimm ist es nicht nicht . Das mit den Geräten probiere ich mal ^^ und schlafen tue ich pro Nacht 5-6 Stunden . 

Danke,

MfG :-)

Kommentar von sofiacoockieee ,

^^ aber 5-6 Stunden Schlaf sind da zu wenig:/ Leider...

7-8 Stunden ist optimal, dann hast du auch weniger Kopfschmerzen :) ( Falls es nicht an Skoliose liegt :D )

Gerne LG :)

Antwort
von TorDerSchatten, 41

Leg einen reizlosen Tag ein, oder besser zwei pro Woche. Das heißt: nachmittags und abends kein PC, keine Konsole, kein TV und Handy aus.

Du wirst sehen, wieviel besser es dir schon nach 3 - 4 Wochen geht, wenn du konsequent bist.

Kommentar von Naajed ,

Können diese Geräte zu solchen Sinnesüberflutungen also führen , wieso ?

Danke :-) ,

MfG

Kommentar von TorDerSchatten ,

Reizüberflutung durch diese Medien, das flackernde, zu grelle Licht, und Schlafmangel - bingo

Antwort
von rosacanina45, 35

Schizophrenie. Ab zum Doc.

Kommentar von Naajed ,

Ich weiß was eine Schizophrenie ist und da gehört noch mehr dazu als leichte "Halluzinationen" . 

Eine Schizophrenie ist meistens sehr oft mit einer Psychose verbunden , unterschieden wird zwischen drei Arten und die meist verbreiteste ist die Halluzinationische (- wie das auch immer geschrieben wird..) Schizophrenie . Dazu gehören Wahnvostellungen und das ständige Gefühl beobachtet zu werden . Außerdem denkt man das andere die Gedanken von einen lesen können und mehr ...

Außerdem wäre ich vielleicht dann sogar ein Einzelfall , meinst Du nicht ;-) ? Keine genetische Vorbelastung, keine biolgischen und mehr .

Trotzdem Danke, war bestimmt gut gemeint :-) .

MfG

Kommentar von rosacanina45 ,

Das ist ja schön, dass du das weißt. Dann ist also Ausbildung in Sachen Psychiatrie für die Katz und man fragt einfach die Kids. Ein Hoch auf die Jugend.

Kommentar von Naajed ,

War das nun sarkastisch gemeint oder meinst Du das ernst ^^ ?

Ich tippe auf ersteres ,

dass hat doch nichts damit zu tun . Ich bin mir sicher das ich lange nicht so viel weiß wie jemand der das studiert hat und wie ich auch bereits geschrieben habe , ich bin weder böse noch beleidigt das Deine Vermutung falsch sein könnte . Ich habe Dich darauf nur aufmerksam gemacht und meine Behauptung auch begründet , so sollte es doch sein ?

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community