Frage von Mumelmum, 63

Was kann ich_tun?

Hallo, mir geht es seit einiger Zeit nicht gut....Ich hab schon öft Pläne gemacht von Zuhause abzuhauen, es aber nie durchgezogen.Ich hab auch wieder Selbstmordgedanken (nach 2 Monaten ohne). Ich will das es mir Besser geht aber alles was ich versuche klappt nicht. Ich will einfach nur weg, raus aus dieser Sch**ße. Ich Versuche mein Leben zu ändern aber es kostet viel Zeit und Kraft und ich kann nicht mehr. Vllt. würde ein Urlaub alleine mir gut tun aber ich bin erst 15 Jahre alt. Was kann ich tun? Darf ich alleine Reisen?

Ich bin in Therapie(es geht sehr langsam bzw. gar nicht voran) und nehme Fluoxetin.

Antwort
von YodaSoda, 38

Nun ja, weiß dein Therapeut, dass es dir schlecht geht? Wenn ja dann muss er dir da beistehen. Wenn nicht dann erzähl es ihm unbedingt!!!
Rede mit deinen Eltern, deinen Freunden oder mit deinen Lehrern. Auf jeden Fall kannst du das schwer alleine durchstehen.
Ich hoffe dies war hilfreich.
Mit freundlichen Grüßen
~YodaSoda~

Kommentar von Mumelmum ,

Danke!;)

Nein, Sie ist im Urlaub.

Ich habe keine Freunde und meine Lehrer mögen mich nicht.

Kommentar von YodaSoda ,

Deine Lehrer müssen die in diesem Fall helfen. Aber auch dir auf jeden Fall einen Ansprechpartner. Es ist ein ernstes Thema wo man niemanden alleine lassen soll. Ich hoffe du findest eine Lösung.
Mit freundlichen Grüßen
~YodaSoda~

Antwort
von Karin66, 8

Hallo, meine Vorredner haben Dir ja hier auch schon einige gute Tipps gegeben, denen ich mich auch nur anschließen kann. Wenn Du offen mit Deinem Therapeuten über Deine Probleme sprichst, sollte es aber eigentlich auch kein Problem sein, dass dieser Dir angesichts der drängenden Problematik einen Klinikplatz besorgt. Ich denke, dort bist Du zurzeit echt am besten aufgehoben und dort gibt es auch jede Menge Therapieangebote für Dich, die Dir helfen können. Nur allein mit Medikamenten ist es jedenfalls bei Dir nicht getan. Das hast Du ja auch selbst schon ganz richtig erkannt und ich denke, in einer entsprechenden Klinik kann Dir am besten geholfen werden. Du solltest das auf jeden Fall auch schon von Dir aus bei Deinem Therapeuten ansprechen. Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem weiteren Lebensweg!

Kommentar von Mumelmum ,

Danke

Antwort
von celinaantonia01, 2

Ich hatte das auch mal. Und ich bin erst 13. Ich wollte auch einfach nur weg. Am Ende hat mir aber keine Therapie sondern meine beste Freundin geholfen . 

Ich glaube nicht , dass du mit 15 alleine Reisen darfst. Aber vielleicht kannst du ja mit Freunden in den Urlaub fahren. Ihr könntet wenn ihr ganz ohne Familie weg wollt Reiterferien, Kolpingjugend oder Feriencamps mitmachen . 

Kommentar von Mumelmum ,

Unsere Problem unterscheiden sich wahrscheinlich... ich hab nur eine Schulfreundin....

Ich mag so etwas nicht, ich fühle mich bei Menschen nicht wohl.

Antwort
von FlyingDog, 30

Hallo.


Es tut mir leid, das du dich momentan in solch einer Lage befindest.

Weglaufen und auch Suizid, können keine Lösung sein und möchte dir nahelegen, das du dich deinem Therapeuten anvertraust und ehrlich mitteilst, was du uns hier auch mitgeteilt hast denn nur so, kann der Therapeut dir, effektiv und zielorientiert behilflich sein.

Kommentar von Mumelmum ,

Ich kann nicht mehr, wenn man nur noch versucht sein Leben in den griff zu bekommen (erfolglos)kann man irgendwann nicht mehr.

Kommentar von FlyingDog ,

Das kann ich gut nachvollziehen.

Vlt. ist es nicht verkehrt, wenn du dich mal bei: „Nummer gegen Kummer“ wenden: Telefon: 116111. Da wird auch Emailberatung angebote.

Ansonsten, wenn es dir ganz schlecht geht, kostenlos an die Telefonseelsorge wenden, die auch Emailberatung und Chatberatung anbietet. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222.

Gemeinsam könnt ihr im Gespräch Soft/- Hardskills probieren um dich selbst wieder etwas zu stabilisieren.

Wenn nichts hilft, kannst du auch für dich einfordern, das du in die Klink, in einen geschützten Rahmen kommst damit, du ein wenig zur Ruhe kommst.

Kommentar von Mumelmum ,

Da ist immer besetzt soweit ich weiß und solche Kliniken sind auch immer voll.

Kommentar von FlyingDog ,

So weit du weißt, ist ja nicht garantiert.


Ich denke mehr, wie dir, die machbaren Möglichkeit, die dir zur Verfügung stehen aufzuzeigen, können wir hier auf GF nicht leisten, professionelle Unterstützung wirst du so, erstmal nur unter den Möglichkeiten erhalten können.


Was meinst du, magst du die Möglichkeiten nicht mal zumindest probieren?

Verlieren kannst dabei nicht.

Kommentar von Mumelmum ,

Ziemlich sicher aber ja nicht garantiert.

Ich wollte mehr wissen ob ich weg darf also irgendwo hin reisen und mal ein wenig Ruhe von allem zu bekommen (auch Therapeuten...)

Ob das geht ?

Vllt versuche ich es aber ich glaube nicht das mir so schnell jemand helfen kann am telefonieren oder per mail weil die person mich nicht kennt.

Kommentar von FlyingDog ,

Verstehe...

Aber, kennen wir dich hier ja auch nicht, verstehst du was ich meine?

Ich denke das es schon wichtig ist, das du deinen, für mich verständlichen Wunsch, verreisen zu wollen, mit deinen Eltern als Erziehungsberechtigten oder mit deinem Therapeuten besprechen solltest wo dann aus therapeutischer Sicht abgeklärt werden kann, ob es in deiner jetzigen Situation sinnvoll ist, dich alleine Reisen zulassen.

Kommentar von Mumelmum ,

Theoretisch weiß man ziemlich viel über mich wenn man meine fragen ließt.

Okay danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten