Frage von NatsuCR, 36

Was kann ich zur Zeitüberbrückung tun?

Hallo, liebe Leute. Und zwar habe ich im August 2015 mein Fachabitur angefangen und das Probehalbjahr leider vollkommen ver..., nun hat mir die Lehrerin geraten mich abzumelden, da ich sonst keine Chancen auf einen zweiten Versuch hätte. Jetzt hatte ich mich vor den Weihnachtsferien abgemeldet und schreibe fleißig Bewerbungen für andere osz's um dort meine Fachhochschulreife zu erlangen. So ein Schuljahr beginnt leider erst im August/September und ich habe keine Lust die ganzen 6 Monate rumzugammeln. Ich habe schon in Supermärkten nach Nebenjobs gefragt, nur sagen die alle da muss man Schüler oder Student sein. Nun habe ich von Minijobs gehört und wollte euch fragen ob es in meiner jetzigen Lage möglich ist so einen zu machen und was ich dafür benötige( Ich bin 17 Jahre alt und mache gerade sozusagen nichts außer Zuhause zu sitzen und meinen Eltern im haushalt zu helfen). Ich weiß, dass ich auch ein Praktikum machen kann, aber ich würde schon lieber ein bisschen Geld mit verdienen. Danke für jede Antwort im voraus.

Antwort
von Leseratte87, 24

Ich würde mal in die kostenlosen Tageszeitungen schauen, da gibt es immer wieder kurzfristig Jobangebote.

Kommentar von NatsuCR ,

Das werde ich mal machen, danke für die Antwort! Meinen Sie, ich kann mich dort bewerben und, falls ich angenommen werde, einfach sofort anfangen und nach 6 Monaten kündigen wie ich will?

Kommentar von Leseratte87 ,

Das kommt auf die Jobs an, die zu machen sind. Nicht immer suchen sie Leute längerfristig, meist steht es dabei, wie lange sie jemanden brauchen. Ich habe bei vielen Minijobs in der Regel gleich anfangen können, also ein paar Tage nach der Bewerbung oder dem Telefonat, wo ich mein Interesse am Job bekundet habe. 

In die Bewerbung würde ich reinschreiben, dass ich grundsätzlich nur bis zu einem bestimmten Tag etwas suche, das erspart Fragen und eventuelle Enttäuschungen. 

Neben Zeitungsinseraten kannst du es auch mal in Hotels probieren, da habe ich auch mal eine Zeit gejobbt, auch auf Zeit, weil ich Geld für mein Auslandsjahr gebraucht habe, war völlig problemlos. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten