Frage von LauraSharon, 9

Was kann ich zum Wachstum meiner Kakteen beitragen?

Ich habe Zuhause zwei Kakteen stehen. Leider weiß ich nicht wie ich diese pflege. Ich hab sie nun schon einige Jahre, aber irgendwie wachsen sie nicht und die Erde nimmt bei einem sogar einen gelblichen Ton an... Was kann ich tun?

Antwort
von Peter42, 6

"Kakteen" ist ein weites Feld, da gibt's zig Sorten mit teilweise recht unterschiedlichen Pflegeansprüchen. Um gezielt unterstützen zu können, ist es daher höchst wichtig, erst mal herauszufinden, was genau deine beiden Pfleglinge denn für welche sind.

Jetzt zum Winter brauchen sie nahezu durchgängig ihre Ruhe, für irgendwelche Umtopf- oder Düngermaßnahmen wartet man das Frühjahr ab.

Antwort
von meinerede, 8

Die Namen kennst nicht? Kannst Fotos schicken? Allgemein: Auch Kakteen brauchen Nährstoffe, sprich ab und an Dünger und auch mal ´ne neue Erde, also umtopfen. Aber nicht jetzt im Winter.

Mit den Namen könnte man speziell nach der entspr. Pflege googlen.

Antwort
von Sturmwolke, 7

Das kommt drauf an, welche Kakteen Du hast. Die Pflegebedürfnisse können da sehr unterschiedlich sein.

Schau mal, ob Du Deine Kakteen auf dieser Seite findest, da sind dann auch die entsprechenden Pflegeanweisungen dabei.

http://www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de/kakteen.html

Häufig gehalten werden die Arten Echinokaktus, Mammilarien, Cereus, Ferrokaktus und Opuntien.

Mit diesen Sorten könntest Du mit der Suche anfangen.

Viel Erfolg!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten