was kann ich unserem Sohn (6 Wochen alt)geben um ihn das zahnen leichter zu machen hat Jemand Erfahrung gemacht mit den Kügelchen von Osanit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du sicher dass er zahnt? Das ist mit 6 Wochen ziemlich früh, aber natürlich nicht unmöglich.
Ich habe mit Osanit sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings wird es in dem Alter  schwierig weil er die Kügelchen alle mit der Zunge rausschieben wird und wenn sie in den Rachen rutschen könnte er spucken. Besser wär wohl ein gekühlter Beißring oder so ein Zahnungsschnuller mit Noppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen gekühlten Beißring. Du solltest auf gar keinen Fall deinem Baby schon Medikamente einschieben. Das ist in jeder Hinsicht verantwortungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaFabianFynn
10.02.2016, 17:10

Das halte ich ebenfalls für verantwortungslos deshalb wollte ich mir ein paar Erfahrungsberichte einholen 

Danke für deine Antwort  ;) 

0
Kommentar von hupsipu
10.02.2016, 18:22

Osanit hilft gut und ist homöopathisch. Das finde ich nun weniger verantwortungslos als mein Kind Schmerzen leiden zu lassen...

0
Kommentar von hupsipu
10.02.2016, 21:07

Also jemanden wegen Osanit (übrigens natürlich zuckerfrei) in die Ecke "Dröhnt das Baby mit Medikamenten zu weil keinen Bock auf Geschrei" zu stellen ist schon ganz schön unverschämt. Aber bitte. Bin hier raus, muss meinem Kind mal eben ne neue Dosis Schlafmittel geben, sonst schreit es <ironie ende>

1

Dein Sohn zahnt nicht mit 6 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung