Frage von Kalinka72, 69

Was kann ich tun,wenn mir eine telefonische Beratung mit dem Notar durch die Sekretärin verweigert wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realReport, 41

Einen anderen Notar aufsuchen.

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 40

Einen persönlichen Gesprächstermin in seiner Kanzlei vereinbaren? Erstens darf er sich vergewissern, dass du die Person bist, für die du dich am Telefon ausgibst, zweitens muss er keinerlei telefonische Auskünfte zu Vorgängen erteilen, mit denen der Anrufer garnichts zu tun hat und muss drittens nicht kostenlos arbeiten, wenn der mündliche Auftrag zu seiner Honorarforderung dann bestritten würde.

Und so wie ich er vermute, willst du etwas wissen, was er als Notar für Familienmitglieder erledigt hat - dazu besteht aber gar keine Berechtigung, was er dir auch persönlich erläutern darf: Verträge Dritter gehen dich schlicht nichts an und in einer Sache vorbefasst, darf er für dich  - auch nicht beratend - in dieser Sache tätig werden :-)

G imager761

Kommentar von Kalinka72 ,

Irgendwie gefällt mir Ihr Unterton nicht so, vorallem im Zweiten Abschnitt !

Kommentar von imager761 ,

Welcher Unterton? Verträge Dritter gehen dich tatsächlich nichts an und Notare sind daher bei Vorbefassung in der gleichen Sache genau deshalb  telefonisch für dich nicht erreichbar - ihr Mandat unterliegt der Schweigepflicht, und das war von dem betreffenden Familienmitglied auch so gewollt, dass davon niemand sonst erfährt :-)

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 47

Vorher um einen Termin bitten.

Ein Notar verbringt einen großen Teil seiner Zeit damit, seinen Kunden Schriftstücke zu verlesen, zu erklären oder zu beglaubigen,. Das ist eine Arbeit, die hohe Konzentration verlangt. Und mitten in der Sitzung kommt jemand und sagt ihm "... Da will jemand eine telefonische Beratung...".

Was meinst du, sagt der dann?

Kommentar von Kalinka72 ,

wahrscheinlich sagt er :" Dankeschön wieder ein Kunde bei !! "

Kommentar von Kalinka72 ,

...oder er sagt : " ich brauche eine neue Sekretärin ! "

Antwort
von dafee01, 59

Mache einen Termin aus! Glaubst du denn, du kannst umsonst mit dem Notar sprechen?

Kommentar von Kalinka72 ,

ja, ich bin zum 1.mal mit so einer Frage konfrontiert, deshalb kenne ich mich da auch nicht aus, ein Telefongespräch kann ja auch honoriert werden oder nicht ?

Kommentar von Kalinka72 ,

Wieder so ein Nachgeschmack in ihrer Antwort, bei ihrem Vorgänger war das auch so....mh....also : es gibt Notare die gratis Auskunft erteilen sowohl am Telefon als auch persönlich. Und zu ihrer  Glaubensfrage möcht ich sagen : '' glauben ist nicht wissen und mir geht es hier nicht um was man glaubt, sondern was man weiss !! Sowohl als Nomen als auch zur Konjunktion zu gebrauchen .

Antwort
von BurningAfter, 69

Bei einem anderen Notar anrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten