Frage von Bachatatanzmaus, 28

Was kann ich tun wenn mir ein Jappy user ständig Pakete schickt und nicht damit aufhört?

Hallo, ich war bei Jappy,hab mich dort aber abgemeldet inzwischen.Jappy ist kein Sexportal,sondern ein normaler Chat wo ich mit Freundinnen schreibe,oder anderen Leuten. Mir schrieb abund zu auch mal ein sehr alter Mann,über 70 jahre alt,der vom Alter her mein Vater oder Opa sein könnte,aber immer ansändig und wenig und vorallem nichts sexuelles.Er ist verheiratet,hat Enkel,eine Gaststätte,lebt 700 km weit weg von mir und weiß auch,das ich glücklich vergeben bin.Eines Tages schrieb er,er sei geschäftlich in meiner Nähe,also Berlin,ob er da bei mir und meinem Freund zum Kaffee vorbeikommen könne.Habe mir dabei nichts gedacht und schrieb,das könneer machen,weil mein Freund auch einverstanden war und gab ihm die Adresse.Ich hatte extra Torte eingekauft,aber er kam nicht und sagte auch nicht ab,der Tag verging und es kam niemand zu Besuch.Irgendwann schrieb er,das er nun doch nicht mehr weggefahren sei.Dafür kam paarTage später ein Paket mit einer Jacke und einer Bluse und Pralinen.Ich habe mich sehr gefreut,weil ich noch nie was geschickt bekam und mein Freund meinte,das könneich ruhig annehmen,hätte das verdient.Ich fragte den Mann ob ich ihm auch was schicken soll zu Ostern,aber er schrieb das solle ich lassen,wegen seier Ehefrau.Die Pakete waren immer mit falschemAbsender,damit sie nicht zurück an ihn gehen.Blos blieb es nicht bei dem Paket,inzwischen kommt fast jeden Tag eins und mir wird das zuviel.Ich habe den Herrn das schon mehrfach geschrieben,doch er überhört das.Leider bekomme ich selber auch ab und zu einPaket von Ebay,wennich mir selber was kaufe und wenn die Post klingelt,weiß ich nie,ob es sich um mein Paket handelt,oder wieder eins von ihm ist.Inzwischen schickt er auch BH s oder Reizwäsche.Vorher waren es noch anständige Sachen,Jacken,aber jetzt nicht mehr.Weil seinAbsender unvollständig drauf steht,kann ich es nicht bei Post zurückgeben.Ich habe nun bei Facebook die Adresse seiner Gaststätte rausgefunden.Soll ich dahin alles zurückschicken,weil er dann ärger mit seiner frau bekommt?Würde das dann aufhören mit seinen Paketen?Er schickt immer wieter,obwohl ich mehrfach schrieb,das mich das belastet.Es geht mir schon an die Psyche inzwischen.Was soll ich machen?Zum Glück hat er keineTelefonnummer von mir.

Antwort
von rommy2011, 18

also zunächst mal würde ich ein grosses paket packen mit all dem kram, den er dir schon geschickt hat und einfach an die ganz allgemeine adresse dieses restaurants senden, du weisst ja nicht ob das nicht auch nur eine fakeadresse ist oder ? natürlich auch mit einem xyx absender und wenn er dann immer noch sachen schickt, dann würde ich mich an deiner stelle mal mit der polizei besprechen, das ist eine belästigung, die du nicht einfach hinnehmen musst.

Antwort
von RebeccaDun, 16

Wenn wieder ein Paket von ihm kommt, verweigerst Du die Annahme, dann nimmt der Paketbote das wieder mit.

Desweiteren solltest Du jeglichen Kontakt zu dem Typen abbrechen. Blockiere ihn, antworte nicht mehr. 

Es war ziemlich naiv (um nicht zu sagen d....) von Dir, ihm Deine Adresse zu geben. Hast Du schon mal daran gedacht, dass die Story, er sei 70, er sei verheiratet usw. erfunden sein könnte? Wer weiß, was das für einer ist. Was, wenn er mal doch vor Deiner Tür steht?

Kommentar von Bachatatanzmaus ,

Ja war wirklich naiv.Aber laut seiner Facebookseite ist er wirklich verheiratet,da ist er abgebildet mit einer Frau in seinem Alter.

Kommentar von RebeccaDun ,

Ja, es kann natürlich sein, dass die Geschichte stimmt. Aber die Frau auf dem Bild könnte auch seine Schwester / Nachbarin etc. sein. 

Letztendlich spielt es ja auch keine große Rolle. Wichtig ist nur, dass Du den Kontakt abbrichst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community