Frage von KugelFisch010, 64

Was kann ich tun wenn meine Mutter meine Freundin nicht kennenlernen möchte?

Hallo, ich (M/16) habe seit 6 Monaten eine Freundin. Meine Mutter weiß es aber findet es unnötig... Ich darf nicht bei ihr schlafen, sie nicht bei mir und sie darf auch nicht bei mir. Ebenfalls möchte meine Mutter sie nicht kennenlernen...
Was kann/soll ich tun???
Bitte eine schnelle Antwort 🤗

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Suppengott, 35

Einfach mal offensiv konfrontieren. Bring sie einen Nachmittag zu dir nach Hause und deine Mutter ist dazu gezwungen, sie kennenzulernen.

Kommentar von KugelFisch010 ,

Und was ist wenn sie nicht sehr gut reagiert...

Kommentar von KugelFisch010 ,

Meine Mutter rastest außerdem sehr schnell aus und beleidigt deswegen habe ich davor Angst.

Kommentar von Suppengott ,

Du musst das lockerer sehen. Erst einmal kann ich mir gar nicht vorstellen, dass deine Mutter ausrastet, weil du ein Mädchen mit in die Wohnung bringst. Es wäre schließlich nur für einen Nachmittag. Sie muss ja nicht die darauffolgende Nacht bei dir bleiben. 

Falls deine Mutter wirklich ausrastet, lass sie ausrasten, geh weg und übernachte die Nacht bei irgendwem anders. Das soll jetzt nicht heißen, dass du noch einmal Öl ins Feuer kippen sollst. Dann braucht deine Mutter einfach ein bisschen Zeit um zur Besinnung zu kommen. 

Kommentar von KugelFisch010 ,

Ja das klingt gut.
Aber sie hat auch ein total falsches Bild von meiner Freundin!!!

Kommentar von Suppengott ,

Noch ein Grund mehr, weswegen du deine Freundin mal zeigen solltest...

Kommentar von KugelFisch010 ,

Aber ich kann die ja nicht einfach so mitbringen...

Und ich habe sie auch schonmal gefragt warum sie nicht kommen darf und dann meinte sie das wir in der Wohnung viel zu wenig Platz haben...ich habe das Gefühl das sie das Thema irgendwie wegschieben möchte und sich ausreden ausdenkt...

Kommentar von Suppengott ,

Wieso kannst du das nicht?

Ja, ganz offensichtlich.

Kommentar von KugelFisch010 ,

Weil sie sonst irgendwie sagt das wir gehen sollen oder sie keine Zeit hat oder sowas...

Antwort
von Matzesmaus, 15

Mütter haben manchmal Probleme, Beziehungen ihrer Söhne zu akzeptieren. Hast du Geschwister?  Was sagt dein Vater dazu?

Es ist völlig normal, mit 16 eine Freundin zu haben. Soll sie sich doch freuen, dass du glücklich bist. Bring das Mädel einfach mal mit. Sie wird sie schon nicht auffressen. 

Kommentar von KugelFisch010 ,

Ja 2 Brüder
Meine Eltern sind getrennt...

Kommentar von Matzesmaus ,

Dann gehe ich davon aus, dass du der Älteste bist? Die Reaktion deiner Mutter kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen will sie dich nicht "hergeben" an eine andere Frau, zum anderen hat sie selbst schlechte Erfahrungen gemacht und will dich davor schützen. Vielleicht nimmt sie auch nicht wahr, dass du mit 16 fast erwachsen bist.

Wie schon geschrieben, bring dein Mädchen einfach mal mit. Wenn die Situation in irgendeiner Weise unangenehm wird, geht ihr wieder. Deine Mutter muss akzeptieren, dass du ein junger Mann bist, der sich ganz normal für das andere Geschlecht interessiert.

Es kommt nachher evtl. ganz anders und viel besser, als du dir vorstellst. Sei mutig und steh zu deiner Freundin.

Kommentar von KugelFisch010 ,

Ne bin der jüngste....
Ich werde es mal in Angriff nehmen!
Dankeschön

Antwort
von Sandy200, 25

Das ist schweirig. Frag sie warum sie dass nicht möchte 

Kommentar von KugelFisch010 ,

Sie sagt halt das es unnötig ist mit 16 eine Freundin zu haben und stellt so doofe fragen wie: Wollt ihr jetzt auch bald heiraten und zusammen ziehen...
Ist es denn Echt zu früh mit 16?

Kommentar von Sandy200 ,

Mhm..Beweise ihr dass du Erwachsen bist und dass du Verantwortung übernehmen kannst. Vielleicht hat sie Angst, dass du etwas dummes machst. Sage ihr " Warum vertraust du  mir nicht?...Du kannst deine Mutter beweisen durch handeln, dass du jemand bist der erwachsen ist und Verantwortung übernehmen kannst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community