Frage von neversaynever21, 72

was kann ich tun wenn mein freund keine zeit für mich hat?

hey, ich bin mit meinem Freund erst sehr kurz zusammen ( 3 Wochen ). Wir sind in den Ferien zusammen gekommen und da war auch alles perfekt. Wir haben uns sehr oft gesehen und jetzt hat er letzte Woche mit seiner Ausbildung begonnen und ist jetzt auch am Wochenende weg. Er hat fast keine Zeit mehr für mich und muss da halt leider auch immer sehr lange arbeiten und wir sehen und fast gar nicht. Nächstes Wochenende ist er auch wieder weg. Wir sehen uns immer nur so 2 mal die Woche abends für so 3-4 Stunden und ich finde das einfach so wenig. Was würdet ihr an meiner Stelle tun und denkt ihr, dass das nochmal besser wird ?

Antwort
von Prinzessle, 4

Auf Deinen Freund kommt viel Neues zu, arbeiten, Schule, da bleibt einfach nicht mehr so viel Zeit. Das muss sich alles zuerst einspielen. 

Da musst Du Verständnis dafür haben, denn es hat gar nichts mit Dir und seiner Liebe zu Dir zu tun.

Sieh es eher positiv, es ist doch schön nimmt er seine Ausbildung ernst, denn sie ist der Grundstein für eine angenehme Zukunft die Perspektiven offen lässt und somit zum glücklich sein einen sehr wichtigen Beitrag leistet.

Antwort
von MaraMiez, 5

Tja...so ist das bei Menschen, die arbeiten müssen. Gewöhn dich dran. Arbeitende Menschen haben nicht um 15 Uhr Schulschluss und auch keine 15 Wochen Ferien im Jahr (oder so ähnlich), sondern eher nur 26-30 Urlaubstage und je nachdem, wo sie arbeiten, Schichtdienst.

Er kann ja kaum sagen, er haut früher von der Arbeit ab, nur damit er dich öfter sehen kann.

Wenn ich mit meinem Mann nicht zusammen wohnen würde, würd ich den auch nur an wenigen Tagen für nur ein paar Stunden sehen. Noch weniger, wenn ich selbst auch arbeiten gehen müsste.

Wenn so eine Beziehung, einer arbeitet, der andere geht zur Schule (ich nehme an, dass das bei dir der Fall ist, wenn du von Ferien redest), funktionieren soll, brauchts halt viel Verständnis von beiden Seiten. Denn da steht man auf einmal im Leben an ziemlich unterschiedlichen Punkten.

Antwort
von paulilalinchen, 14

Ich bin mir sicher das das besser wird. Bei mir ist es genau so.

Wichtig ist einfach das ihr euch in euren Alltag integriert, d.h. ruft euch einfach an, Skypt oder schreibt euch so aller zwei tage (wenn es dir lieber ist auch jeden) denn dann hast du trotz der Entfernung immer noch den Anteil an seinem leben und er an deinem. Das ist mit das wichtigste und am besten klärt ihr gleich wenn ihr euch trefft wann das nächste Treffen ist. So kannst du dich auf etwas freuen und weißt dass du ihn bald wiedersehen wirst.

Zu guter Letzt sollten fernbeziehung en aber auch ein absehbarer Ende haben... und das "gute" daran ist auch, dass du dich auch um dich kümmern kannst und deine Interessen und Hobbys auslebst.

Kommentar von neversaynever21 ,

Ich habe halt das Gefühl, dass es ihn gar nicht so sehr stört, dass wir uns nicht sehen und er auch nicht gerne schreibt. Aber denkst du wenn er sich an das alles gewöhnt hat und da mehr Routine drin ist wird das besser ? 

Kommentar von paulilalinchen ,

bei mir ist es mit meinem freund eben genau so. letzte Woche War ich total verzweifelt, weil er sich eben auch nicht so oft gemeldet hat. sozusagen hatte ich das gleiche Problem. ich habe dann mit ihm darüber gesprochen und er meinte einfach, weil es eben neu für ihn ist, das das sich dessen nicht bewusst war. Männer sind in dieser Hinsicht ja eh anders als Frauen und du kannst dir sicher sein dass er dich liebt und mit dir zusammen sein möchte... und dass er dich vermisst, es aber dadurch kompensiert nicht so oft zwischendurch Kontakt zu haben, weil es sonst noch mehr schmerzt. frag ihn einfach und rede mal mit ihm darüber. das hilft ganz bestimmt 😉

Antwort
von Wonnepoppen, 12

Das solltest du ihn fragen, ob sich daran mal etwas ändert?

wieso ist er auch am Wochenende weg in der Ausbildung?

Was heißt "sehr lange" arbeiten, das darf er als Lehrling gar nicht, da es gesetzlich vorgeschriebene Arbeitszeiten gibt!

Kommentar von neversaynever21 ,

Dieses Wochenende ist er wegen der Ausbildung weg und nächstes ist er irgendwie weg weil er was mit Freunden machen möchte. Und er arbeitet auch nicht so lange, aber ich kann halt abends auch nicht so lange, weil ich am nächsten Morgen Schule habe. Normal sollte er bis viele vor 3 arbeiten, aber bis jetzt haben die immer überzogen. 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wie lange sollte er arbeiten??????

die dürfen nicht überziehen, er muß dafür eine regelmäßige freie Zeit bekommen!

nun arbeitet er plötzlich nicht so lange?????

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe,


Es ist doch wohl nicht die Schuld von deinem Freund, das er momentan weniger Zeit für dich hat und ich denke, das Du auch im Alter von ca. 15 Jahren so erwachsen sein solltest, um das auch zu verstehen. Das Leben ist kein ewiger Spaß und es wird immer auch von dir seinen Tribut verlangen und alles andere zu glauben, das ist Naivität pur. Wenn Du aber natürlich der Meinung bist, das Du unter diesen Umständen keine Beziehung führen kannst, dann sage das deinem Freund auch so und dann schau ob Du einen gleichaltrigen Jungen finden wirst, der noch nicht so viel am Hals hat wie dein derzeitiger Freund.


Antwort
von Nigel2407, 16

Ja, das hört sich zwar nicht so gut an, aber was soll man da machen. Er muss halt arbeiten und dementsprechend hat man weniger Zeit....gerade am Anfang einer Beziehung will man sich ja öfter sehen. Aber ich denke, 2 mal die Woche für einige Stunden geht noch voll in Ordnung. Zu oft sehen ist auch nicht gut und so freut man sich zumindest noch, wen man sich trifft.   Und Kontakt habt ihr doch bestimmt auch so, wenn ihr euch nicht trefft ;)

Antwort
von lolkop, 20

Das wird besser, er ist aber halt in der Ausbildung und dann hat man halt nicht mehr viel Zeit für seine Freundin

Antwort
von Virginia47, 1

Es ist doch gut, dass er seine Ausbildung so ernst nimmt. 

Und du solltest ihn nicht bedrängen und auf häufigere Treffen bestehen. Denn damit kannst du alles kaputt machen. 

Wichtig ist, dass er sich überhaupt noch mit dir treffen will - wenn auch nur selten. Aber er hat dich demzufolge noch nicht als Urlaubsbekanntschaft abgeschrieben. 

Gib ihm genug Freiraum. Und du solltest dir auch genügend Freiraum geben. 

Lenke dich ab. Unternimm etwas mit deinen Freundinnen. Dann wird die Zeit nicht so lang bis zum nächsten Treffen. 

Dass er dein Freund ist, bedeutet nicht zwangsläufig, dass er dir auch gehört

Antwort
von Kirschkerze, 10

Wie soll das denn besser werden? In der Ausbildung bzw. wenn man arbeitet hat man nunmal nicht soviel Zeit..

Kommentar von Meli6991 ,

geb ich dir nur recht.

Antwort
von Meli6991, 12

Du musst das verstehen. Er arbeitet jetzt und da muss er hin. Es ist dich toll das ihr euch wenigstens 2 mal die woche seht.

Antwort
von conelke, 13

Was heißt er ist am Wochenende weg?

Kommentar von neversaynever21 ,

Dieses Wochenende ist er wegen der Ausbildung weg und nächstes ist er weg weil er was mit Freunden machen möchte.

Kommentar von conelke ,

Wenn Du jetzt geschrieben hättest, dass er jedes Wochenende mit Freunden unterwegs ist, dann wäre ich stutzig geworden, aber wenn er in erster Linie wegen seiner Ausbildung unterwegs ist am Wochenende, dann musst Du wohl oder übel in den sauren Apfel beissen und einfach Verständnis aufbringen.

Die Ausbildungszeit zeigt schon annähernd das, was später beruflich auf einen zukommt. Die Zeit, in der man um 14.00 h den Griffel fallen lassen kann, ist vorbei. Ausbildung ist ein full-time-Job. Mit Sicherheit würde Dich Dein Freund auch gerne öfter sehen, jedoch fehlt ihm einfach die Zeit. Verständlich!!!

Du musst es leider so annehmen wie es ist und darfst ihm da keinen Stress machen. Du wirst auch früher oder später feststellen, wie es ist, 8 Stunden arbeiten zu gehen und vielleicht auch an den Wochenenden.

Auch dass er seine Freunde nicht vernachlässigen will, kann ich gut verstehen. Es bleibt ihm ja nur am Wochenende Zeit diese zu sehen. Zukünftig sollte er nicht immer alleine etwas mit ihnen machen, sondern Dich auch mal mitnehmen. Oder das Wochenende teilen z. B. in der Art, dass er freitags mit den Freunden weggeht und samstags mit Dir oder eben gemeinsam. Das wäre etwas, was Du ihm vermitteln könntest.

Aber wie gesagt, setze ihn nicht unter Druck, der Schuss kann nach hinten losgehen. Er muss sich auch erst mal an die neuen Gegebeneheiten gewöhnen und sein Leben entsprechend ordnen.

Antwort
von Joschi2591, 7

Ja, so ist das.

Ferien bzw. Urlaub ist halt nicht das wahre Leben.

Im wahren Leben muss man arbeiten und schlafen, Geld verdienen und sich um seine Belange kümmern.

Wenn er gerade seine Ausbildung begonnen hat, ist diese Zeit für ihn Stress pur.

Da musst Du schon mal zurückstecken und weniger egoistisch sein.

Was machst Du überhaupt? Schule oder was?

Kommentar von neversaynever21 ,

Ja ich gehe noch in die Schule und wir können uns abends halt auch nicht so lange sehen weil er um 5 aufstehen muss und ich auch morgens in die Schule muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten