Frage von Kruemmel69, 13

Was kann ich tun, wenn es vom Hersteller keine Düsen für propan mehr gibt, da diese nicht mehr produziert werden?

Hersteller gibt an, keine Produktion mehr und es gib auch keine Ersatzteile mehr. Gerät ist aber erst fünf Jahre alt.

Antwort
von Realisti, 6

Du kannst jetzt nur noch nach Gebrauchtgräte suchen und das Nötige daran abbauen.

Das ist die neue Unternehmenspolitik. Nichts darf mehr reparabel sein, es müssen ganze Module getauscht werden oder es gibt keine Ersatzteile.
Oftmals werden sogar extra kurzlebige Komponenten eingebaut, um den Umsatz anzukurbeln.

Kommentar von Kruemmel69 ,

Was passiert den, wenn ich andere fast gleich große Düsen einsetze? Mit den Stadthaus Düsen brennt er ja auch, nur Rust er dann ziemlich stark. 

Kommentar von Realisti ,

Da kann und möchte ich nicht antworten.

1. Habe ich zu wenige Ahnung

2. Wenns knallt möchte ich nicht verantwortlich sein.

Sorry, aber das muss man sehen. Zeig das doch mal einem dieser Handwerker, die diese Geräte im Second-Hand-Handel anbieten.

Antwort
von Spezialwidde, 7

Da hilft nur schauen obs noch irgendwo Lagerbestand gibt, zb in Ebay. Was für ein Gasgerät ist das denn?


Kommentar von Kruemmel69 ,

Eigentlich ein großer Hersteller. Der Herd ist von Ikea und die marke ist Whirlpool 

Antwort
von Annabell2014, 10

Hast du mal bei ebay geschaut. Alternative Anbieter? Wenn nichts zu holen ist, dann musst du dir wohl ein neues Gerät kaufen.

Kommentar von Kruemmel69 ,

Dafür ist er zu schön.:-)) was heißt alternativ Anbieter ?

Antwort
von DerDieDasDash, 8

Entweder gebraucht kaufen, vom Zwischenhändler kaufen oder etwas ganz neues kaufen..

Kommentar von Kruemmel69 ,

Gebraucht versuche ich ja schon. Und wegschmeißen, ein sehr guter Herd wegen ein paar Messing "Schrauben? 

Kommentar von DerDieDasDash ,

Dir bleibt ja nichts anderes übrig. Du könntest maximal pfuschen.. Aber bei nem Herd sollte man das lieber nicht machen.. Das ist ein Teil unserer Wegwerf-Gesellschaft. Du sollst Dir wieder was neues kaufen, weil die Firmen ja sonst bankrott gehen würden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community