Was kann ich tun um zahnschmerz zu lindern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn du deinem Zahnarzt sagst das es ein Notfall ist dann muss er sich dran nehmen(ich glaube es gibt sogar spezielle Notfallzahnärzte) Abr aufjedenfall würde ich Eis auf die Backelegen und versuchen harte Nahrung zu meiden
Lg und Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 2 Tipps die mir ziemlich helfen: 

1. kurzfristig: drücke mit dem Daumen oberhalb der Oberlippe, praktisch dort wo die Nase beginnt, richtung Zentrum des Kopfes. Das ist ein Akkupressurpunkt, der schmerzstillende körpereigene Opiate freisetzt. So kann man sich bei vielen Schmerzen ein bißchen drüberretten. Der Druck soll ein angenehmer Druck'schmerz' sein. Also nicht zu fest aber auch nicht ganz leicht. 

2. langfristig:  um Karies vorzubeugen verwende Birkenzucker zum Süßen. Er entzieht den Kariesbakterien den Nährboden - sie sterben. Angeblich hat er sogar eine Zahnschmelzaufbauende Wirkung (wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich mir auch viel erspart ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Höllenschmerzen bist du ein Notfallpatient. Geh morgen zum Zahnarzt und nimm jetzt eine Schmerztablette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zum Zahnarzt gehen und sagen, dass du es vor Schmerzen nicht mehr aushältst. Die nehmen dich dann als Notfall dazwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung