Frage von ErdmaennchenFan, 8

Was kann ich tun, um mit meiner Mum weniger zu streiten?

Hey liebe Community, Seit ich denken kann, streite ich mit meiner Mutter, meistens wegen Kleinigkeiten. Beispielsweise heute: ich war mit einer Freundin in der Stadt und habe mir dort Kleidung gekauft. Darunter ist ein Nirwana T-shirt, welches oben am Kragen zwei drei kleine, unauffällige Löcher hat, die dazu gehören, daraufhin ist meine Mum Mega ausgerastet und hat mich aufs übelste angebrüllt. So geht das immer. Früher war es nicht so tragisch, da mein Vater sich immer für mich eingesetzt hat und mich verteidigt hat, aber jz ist mein Vater seit fast einem Jahr tot und seitdem wird es immer schlimmer und schlimmer. Klar manchmal werde ich auch sehr laut, aber nur weil ich mir nicht Alles gefallen lassen will. Ich kann es meiner Mutter nie recht machen. Am schlimmsten ist es wegen der Schule, meinen Kleidungsstil und meinem Musik Geschmack (Metal). Ihr passt gar nichts. Wenn es nach ihr ginge wäre ich eines dieser Mädchen die komplett rosa durch die Straßen rennen, kiloweide geschminkt sind und Justin Bieber hören Aber so bin ich nicht, so war ich nie und so werde ich auch nicht sein Aber sie versteht es nicht, egal wie ich es drehe und wende und egal wie sehr ich versuche ruhig zu bleiben, aber meistens endet es nur damit das wir uns gegenseitig anschreien bis zum geht nicht mehr und ich halte das nicht mehr aus. Es belastet mich und beeinträchtigt mich auch sehr in meiner Konzentration. Was kann ich dagegen tun, damit wir die restlichen 3 Jahre bis zu meiner Volljährigkeit einigermaßen friedlich zusammenleben können?

Antwort
von Lelimette, 2

Hey,

Ich glaube du bist mit diesem Problem nicht alleine. Viele 15 jährige haben Stress mit ihren Eltern, manche halt mehr , manche weniger...

Versuch doch mal in einer ruhigen Minute mit ihr zu sprechen.Sag ihr ruhig, was dich stört und betone, wie du dich in und nach solchen Streits "wegen nichts" fühlst. Versuche nicht nur mit Vorwürfen zu arbeiten, sprich lieber von dir und deinen Gefühlen um einen Streit zu vermeiden. Sollte sie trotzdem ausrasten versuche ruhig und sachlich zu bleiben. Sag ihr, dass es nicht darum geht sie schlecht zu machen, sondern darum die Situation zwischen euch zu verbessern. Wenn sie dich unterbricht bestehe darauf weiter reden zu können.

Selbst wenn daraus ein riesen Streit entsteht, hast du wnigstens deine Meinung zu diesem Thema angesprochen und Bereitschaft gezeigt.

Versucheim Alltag die typischen Streits zu umgehen, indem du ein Stück auf deine Mutter zugehst... Ist die Situation beispielsweise, dass sie durch die Wohnung brüllt, dass du jetzt endlich diese " schreckliche " Musik ausschalten sollst, biete ihr an sie ein bisschen leiser zu machen, oder zum Beispiel in 20 min was ruhigeres zu hören...

Natürlich sollst du dich ihr nicht komplett unterwerfen, aber zu einem Streit gehören immer 2, du bist also an manchen Sachen auch nicht ganz unschuldig...

Über verschiedene Geschmäcker lässt sich nicht streiten, du musst ihre Meinung zu deinem Musik/Klamottengeschmack akzeptieren, genau, wie sie deine Meinung respektieren lernen muss. Wichtig ist, da ihr ja beide zusammen wohnt, ein gesundes Maß an Rücksichtnahme...

Ich hoffe euer Verhältnis verbessert sich

LG lelimette

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten