Frage von keine3ahnungen, 51

Was kann ich tun um meinen Exfreund erneut zurückzugewinnen?

Mein Freund und ich hatten in unseren 3 Monaten Beziehung schon bereits zum 3.Mal schluss gemacht. Wir haben uns immer wegen Kleinigkeiten gestritten bis es eskaliert ist. meistens ging es von mir aus weil ich überreagiert habe. Ich habe mich dann jedes Mal bei ihm entschuldigt und er hat mir immer verziehen aber er war sehr vorsichtig und hat mir gesagt dass er nicht weiß wie lang er es noch aushält, wenn wir weiter streiten. Ich war sogar nach dem letzten Streit vor Weihnachten bei ihm zuhause, einfachso um mit ihm zu reden. Er hat mir da verziehen gehabt und wir haben uns vertragen, wenn auch mit einer gewissen Vorsicht. Er hat mir zu weihnachten einen Teddy geschenkt. Nun bin ich in den ferien in den Urlaub gefahren und habe den Teddy mitgenommen, weil ich mir sicher war ich werde ihn sehr vermissen. Nun ja, jetzt bin ich 3 Tage hier und wir haben uns bereits wieder gestritten. Das war nach einem Skype telefonat. Ich hatte das Gefühl er langweilt sich usw, außerdem hat er sich nicht mehr so oft gemeldet bei mir und ich dachte er vermisst mich nicht. Und so blöd wie ich bin habe ich es ihm auch geschrieben. Aber sehr vorwürfig. Daraufhin wurde es ihm zu viel, weil ich wieder einen streit begonnen habe, und er wirklich alles tut um zu zeigen wie sehr er mich liebt. Aber in dem Moment waren es meine Gefühle. wiedermal. Daraufhin haben wir nurnoch gestritten, am naechsten Tag auch noch, sodass ich zu ihm meinte, dass er es nicht schätzt was ich alles für ihn getan habe und dass es mir reicht. Ich habe seine Nummer und alles gelöscht und habe ihn am Abend gefragt ob wir reden können. ER meinte Nein, für ihn hat sich alles erledigt. Er liebt mich sehr, aber so eine Beziehung kann er wirklich nicht weiterführen. Und ich versteh es komplett. Nun zu meiner Frage... es geht darum, dass ich ihn auch liebe .. wir haben uns immer wegen jeder Kleinigkeit gestritten, was meistens von mir aus ging. Ich denke ich muss erstmal mit mir klarkommen, dafür werde ich wohl paar Tage/wochen brauchen. Aber meint ihr, dass es jemals was werden könnte ? Ich mein, wir lieben uns wirklich, und eigentlich war die beziehung sehr schön. Bis auf die streitigkeiten... Die uns beide kaputt gemacht haben... Ich denke wir brauchen abstand .. WAs meint ihr ? was könnte ich tun ?

Antwort
von pingu72, 23

Du solltest unbedingt an dir arbeiten! Ständigen Streit wegen Kleinkram macht kein Mann lange mit. Überlege mal woran deine Überempfindlichkeit liegt, tue etwas um gelassener zu werden (Sport oder Hobby als Ausgleich, Meditation usw). Rede offen mit ihm über deine Gedanken und Ängste. Vielleicht findest du heraus was mit dir los ist, dann kannst du auch was dagegen tun. Notfalls therapieren.

Antwort
von turnmami, 26

Lass ihn in nächster Zeit einfach in Ruhe. Ist doch kein Wunder, dass er keine Lust mehr hat, wenn du ihn bei jeder Kleinigkeit abservierst. 

Antwort
von sonnenschein095, 8

bei mir war das ähnlich...nach 1 1/2 jahren genau haben wir uns wegen streits und gefühl von unglück getrennt...nach einer woche sind wir wieder zusammen gekommen und es ist viel besser seit dem. kleine streits sind normal, aber wenn einmal schluss ist sollte dir das eigentlich gezeigt haben dass man was ändern muss...und wenn nun schon wieder schluss ist und sich nie was geändert hat weiß ich nicht wirklich ob das was bringt tut mir leid. lass es erstmal beruhen. ich hatte gar keinen kontakt eigentlich mit meinem freund in der woche und darum haben wir gemerkt dass uns der andere fehlt und wir uns brauchen. lass ihn einfach mal und guck ob er sich noch meldet. wenn er denkt dass man es nochmal versuchen kann oder sollte dann meldet er sich, aber ich verstehe dass er mit so einer beziehung dann unglücklich ist und dann solltest du es lassen, ihn vergessen, dich ändern und dann weißt du bescheid. s weh es auch tut..aber ich finde es echt gut, dass du den fehler von dir einsiehst und dazu stehst

Antwort
von AnnZu90, 15

Sag mal wie alt bist du?
Ich hätte auch die Nase voll wenn wegen jeder Kleinigkeit direkt Schluss gemacht wird.
Zumal wenn das schon in den ersten drei Monaten so is, lass es lieber bleiben..

Antwort
von Opossum55, 13

So ähnlich war es bei mir und meinem Freund auch, nur der Streit ging von beiden mal aus, und es war nicht ganz so heftig und wir machten nie Schluss. Bis zu dem einen Tag als es nicht mehr ging und wir sind verschiedene Wege gegangen, wir brauchten  einfach abstand von einander. Du musst mit dir selber erstmal im reinen sein und deine Gefühle in den Griff bekommen, vielleicht solltest du dir Hilfe bei geschulten Personen suchen oder bei Freunden wenn dir so viel daran liegt. Vielleicht reicht auch eine Auszeit voneinander damit es wieder klappt, er muss sehen das du anders geworden bist und dann werdet ihr wieder zueinander finden wenn ihr euch liebt. Mein Freund und ich sind mittlerweile seit fast 2Jahren zusammen. Damals vor unserer waren wir nur 3Monate zusammen. Wir lernten mehr miteinander zu sprechen und an den Streitigkeiten zu arbeiten. Viel Glück für die Zukunft :)

Antwort
von YeloU, 11

Wenn er sich langweilt, könnte es sein, dass er auch ein ausgewogeneres sex leben bevorzugen würde? Ich weiss ja nicht wie alt ihr seid und was ihr gemacht habt, jedoch tönt es für mich nach 16 Jährig und eine Beziehung ohne Sexleben, da ihr sehr oft streitet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten