Was kann ich tun, um ihn für mich (Affäre zur Beziehung werden lassen)?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nimm einfach den Druck etwas raus. Manche Dinge brauchen Zeit und auch Männer brauchen manchmal etwas Zeit. Der Druck würde eure Beziehung, ja das ist es eigentlich, eher belasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich das Thema Beziehung nicht mehr an! Ihr habt eine und fertig.
Mit einem Betthäschen geht man ins Bett... Mehr nicht.
Es gibt Männer die, darauf angesprochen, mit Abwehr reagieren. Warum auch immer.
Mach dich etwas rarer. Wenn er nach einem Treffen fragt sag auch mal das du leider keine Zeit hast, den Grund nenne nicht.
Ich glaube er hat sich auch in dich verliebt. Nur sollte man nicht immer zur Verfügung stehen wenn ihm danach ist. Das wird langweilig nach einer Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es nicht erzwingen. Wenn er dich als Freundin sehen würde, hätte er da schon längst den notwendigen Schritt hin gemacht. Ich habe leider auch die Erfahrung machen müssen, dass Eltern vorstellen / Zärtlichkeiten austauschen / alles öffentlichmachen noch lange KEINE Beziehung bedeuten. Auf kurz oder lang wirst du das beenden müssen. Und wundere dich nicht, wenn er einfach "ok" dazu sagt und sich nicht mehr meldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

puh das wird schwierig... du bist für ihn wahrscheinlich nicht mehr als sein betthäschen und wenn er sich das so gedacht hat dann will er da wahrscheinlich nix ändern :-/

aber du kannst ihm sagen dass du mit ihm nur weiter sex haben wirst wenn er mit dir eine beziehung eingeht :) ... dann muss er auf jeden fall überlegen glaub mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß das bloß sein ihn dazu bringen zu wollen eine Beziehung zu führen !!!

Er will nur die Vorteile einer Liasion ( körperliche Nähe etc. ) ohne jedwede Verpflichtung eingehen zu wollen. Du mußt entweder mit eurer jetzigen Verbindung gut umgehen lernen oder eher daran arbeiten dich von ihm zu distanzieren. - Frage dich mal, was das für ein Charakter ist wenn jemand nur Spaß ohne Verpflichtung haben will ... VORSICHT !!!

( Wenn du ihn weiter bearbeitest ihr sollt eine Beziehung führen kann leicht folgendes passieren : Er willigt ein, aber wenn es ihm zuviel Nähe wird macht er Schluß. Und dann ? Wie geht es dir dann ? ).

Außerdem halte ich es für sehr möglich, daß er neben dir noch was mit mindestens einer anderen laufen hat ...

Mit solchen Leuten kann man sehr viel Spaß haben aber das Herz muß man zu Hause lassen. Wenn du das nicht kannst, tue dir einen großen Gefallen und entferne dich schrittweise von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nix erzwingen.. Lass ihn bisschen Zeit und Nerv ihn bitte erstmal nicht damit.. denn das mögen Männer nicht so..ls

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doch er weigert sich partou uns so zu bezeichnen, dabei fehlt da doch eigentlich nichts mehr... 

Doch, natürich fehlt dazu einiges. Sex, Romantik und gemeinsame Zeit machen noch keine Beziehung. Dazu gehören noch Liebe, Vertrauen, Verantwortung und Verpflichtungen. Und er will/kann diesen Schitt nicht mit Dir gehen.

Ich verstehe auch nicht, warum da immer nach Wochen schon alles in trockene Tücher gebracht werden MUSS.

Warum ist die Bezeichnung nun sooo wichtig, wenn Du eh meinst, dass dazu nichts mehr fehlt für Dich? Dann führst Du doch schon in Deinen Augen eine Beziehung und es kommt doch eher auf das Geühl an als auf eine offizielle Beziechnung. Also wozu?

Wenn es dir nicht ausreicht, dass Du glücklich bist und gern Deine Zeit mit ihm verbringst und bisher schöne Wochen mit ihm hattest, dann musst Du wohl jetzt Konsequenzen ziehen. Er hat Dir merhmals gesagt, dass er keine Beziehung mit Dir möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr weiter so macht, sieht er vielleicht irgendwann selber ein, dass es eine Beziehung ist. Er will es dir bloß nicht sagen. Mach dich nicht so verrückt. Ich denke, wie es sich anhört, es ist für ihm auch mehr. Wenn du ihn ständig fragst, kriegst vielleicht auch nicht eine andere Antwort. Vielleicht fällt es ihm schwer, vor anderen Leuten die Wahrheit zu sagen. Kein Plan warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ihn ist das praktisch.. er lebt alle Vorteile einer Beziehung, gleichzeitig legt er sich aber nicht fest, lässt keine Verbindlichkeit entstehen und du machst munter mit. Warum soll er da was verändern? Er hat alles was er will. Wenn es dir nicht gefällt bist du diejenige die an dem Zustand etwas verändern muss.

Gefühle sind von seiner Seite ja auch da, zum Beispiel bin ich die erste Frau im die er je gekämpft hat,

Wenn du dich da mal nicht täuscht. Wenn Gefühle da wären und das alles so rosarot wäre wie du es beschreibst dann gäbe es keinen Grund sich nicht auf eine Beziehung einzulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

du hast eine Affäre...okay. Sehe aber nirgends das du etwas erläuterst,wen du oder er betrügt.

Fakt ist, wenn ein Mensch eine Affäre zieht,ist es für mich ehrenlos und respektlos weil man andere Menschen wirklich verletzt. Zum anderen,wenn eine Person abstreitet mit einem zusammen zu sein, sehe ich diesen Trip aus spaß.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vici55
11.04.2016, 08:25

Affäre im Sinne von Freundschaft + (mit mag ich diesen Begriff nicht sonderlich). Und weder er noch ich bestreiten, dass bei uns etwas läuft, dass weiß ja unser gesamter Frezndeskreis/Eltern etc.

0
Kommentar von MonikaDodo
11.04.2016, 08:26

Eine Affäre bedeutet nicht, dass man gebunden sein muss. Es bedeutet lediglich das es etwas vorübergehendes, zu nichts verpflichtendes ist.

1

Was möchtest Du wissen?