Frage von saphira2412, 41

Was kann ich tun oder soll ich überhaupt was tun?

Also letze Nacht haben ein paar Freunde bei mir übernachtet und Heute Morgen als wir die Sachen zusammengepackt haben da musste eine gute Freundin von mir aufs Klo und hat ihr Handy neben mir liegen gelassen. Jedenfalls hat es aufgeleuchtet und aus gewohnheit hab ich drauf geguckt und gesehen das eine Klassenkameradin ihr geschrieben hat ich kann nicht mehr wirklich nicht mehr. Jedenfalss hab ich dann meine Freundin als sie wieder da war gefragt was denn mit unserer Klassenkameradin los sei weil ich mir halt Sorgen gemacht habe und meine Freundin hat dann erzählt das unsere Klassenkameradin sich wohl jeden zweiten abend voll laufen lässt (ach ja ich bin 15 meine Freundin 14 und meine Klassenkameradin 14) und auch öfters suizidale gedanken hat. Nun habe ich das sogenannte Helfer Syndrom (hat mein Psychologe gesagt) und das bedeutet halt das ich viel und gerne helfe und manchmal ein bissch zu viel des guten tue und so. Jedenfalls mach ich mir die ganze Zeit Sorgen da ich selber auch mal suizidal war und ein paar mal auf der Brücke gestanden habe (keine Sorge mir geht es wieder gut und ich habe keine suizidalen Gedanken mehr und ritze mich auch nicht mehr). Meint ihr irgendwie ich sollte was tun und wenn ja was also sie anschreiben oder sagt ihr ne lass das mal lieber?

Antwort
von Dresdnerin1, 4

Melde dies einer Bezugsperson oder dem Klassenlehrer. So hast du geholfen und dich nicht weiter damit fertig gemacht... das ist ein Kompromiss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community