Frage von schokomaus2, 29

was kann ich tun oder kann man das handy reklamieren oder wie geht das mit der Garantie?

Hallo ihr lieben, also mir ist heute morgen mein handy(iphone) in die toilette gefallen nur das wo die Kamera ist und das für 2 Sekunden ich habe das sofort rausgenommen und trocken gemacht. Danach habe ich das in reis gelegt. Ich bin eben nach Hause gekommen und es geht nicht mehr an und ist ganz heiß. Das darf doch eigentlich nicht sein das es wegen ein bisschen Wasser nicht mehr funktioniert. Ich habe noch Garantie auf mein Handy kann man damit irgendwie zu Apple oder so oder ist das jetzt ganz kaputt und nicht mehr zu retten? Was kann ich jetzt erstmal noch tun?

Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen LG

Antwort
von JohnnyAppleseed, 9

Das fällt nicht unter die Garantie und ist Eigenverschulden.

Im Inneren ist ein Feuchtigkeitssensor angebracht, der dir sogar von Außen einen roten Strich zeigt.

Somit würde Apple das Handy noch nicht mal öffnen.

Diese Wasserschäden lese ich in Gutefrage mindestens 20 mal am Tag.

Ich frage mich nur warum man auf der Toilette das Handy nicht aus der Po Tasche heraus nimmt.

Das ist mir unerklärlich.

Kommentar von schokomaus2 ,

Hm vielleicht weil man dies vergisst da man wichtigere Dinge im Kopf hat.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Das mag stimmen, aber bei einem bis zu 800€ teurem Gerät sollte einem das Wert sein daran zu denken.

Antwort
von Megglie, 12

Soviel ich weiß, muss man sich gegen Wasserschäden extra versichern. Die Garantie bezieht sich nur auf schadhafte Teile des Geräts. Das mit dem Wasser hast du selbst verschuldet. Ich schätze, du musst es zur Reparatur bringen.

Antwort
von vikodin, 14

der toillettengang ist der häufigste wasserschaden tot von handys... vorallem aplle geräte sind da wohl ein bnisschen empfindlich... deswegen schließt apple auch wasserschäden grundsätzlich von der garantie aus... aber ich denke dass ist bei allen herstellern so... sieht schlecht aus... die iphones haben da auch einen extra wasser indikatorder sich bei kontakt mit wasser verfärbt um es apple leichter zu machen die garantie zu verwehren... 

Antwort
von Maxxam777, 15

Die meisten Smartphones haben im inneren etwas eingebaut, dass sich beim Eindringen von Flüssigkeiten verfärbt. So erkennen die Hersteller schnell, wenn es sich um einen Wasserschaden handelt.

Wenn du dein Handy nicht gegen Wasserschäden versichert hast, dann wird das mit der Garantie wohl schwierig werden.

Ausnahme wäre, wenn das Handy Staub und Wassergeschützt ist. Sony wirbt ja damit, dass man mit dem einen Handy auch tauchen kann bzw. unter Wasser Fotos machen kann. In diesem Fall hätte man selbstverständlich für einen Wasserschaden Garantie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community