Frage von souvisou, 97

Was kann ich tun, in meiner Situation, wenn ich meiner Freundin nicht anrufen will. MIr geht es nicht gut?

Hey zusammen.

Ich habe Borderline. Und oft wenn meine Freundin sagt, dass sie jetzt dann bald schlafen geht, werde ich gleich ,,sauer''. Eher weil ich noch gerne Zeit mit ihr verbringen möchte und so. Jedenfalls war das heute auch der Fall. Wir haben heute kaum geschrieben weil sie noch unterwegs war und ich auch. Und wir sind uns das beide normalerweise nicht gewohnt. Und ich brauche dann einfach noch ein wenig Zeit mit ihr, damit ich auch wirklich das Gefühl habe das alles gut ist. Nicht im Sinne das bei ihr alles gut ist, das auch, aber auch allgemein. Das zwischen uns alles gut ist (auch wenn wir nicht gestritten haben oder sowas) Es ist so, dass wenn ich zu wenig zeit mit ihr verbringe, ich das gefühl habe, ich hätte was falsch gemacht oder sie liebt mich nicht mehr oder ich nerve sie oder sowas. Und dann tut es mir gut einfach, damit ich vom Tag herunter fahren kann und auch wirklich merke das alles gut ist. Naja jetzt lief es heute abend anders. Sie hat gesagt, dass sie bald schlafen geht und ich darauf nur ,,ok'' damit hat sie gemerkt das ich nicht so glücklich darüber bin. Ich bin dann ausser Kontrolle geraten, wie man es bei Borderliner kennt, und habe sowas gemeint wie ,,du gehst einfach ins bett und bist egoistisch statt noch ein paar minuten mit mir zu schreiben, da wir heute eh wenig geschrieben haben'' Und dann meinte sie, dass sie nicht darauf eingehen will und gute nacht. Ich hab sie ignoiert und nach so ca. 30 Minuten habe ich mich angefangen schlecht zu fühlen. Ich habe mich geritzt und ihr noch geschrieben und geweint. Ich weiss nun, dass ich hätte fragen sollen ob sie sich noch 15 minuten zum schreiben zeit nimmt oder gar 30 minuten (sie hat ferien und kann morgen ausschlafen) Aber wie man weiss, arbeiten Gefühle und Gedanken (verstand) nicht zusammen. Und damit ihr schon wisst und mir keine Vorwürfe macht, ich bin in Behandlung wegen Depressionen vergangenes PTBS Borderline Magersucht und Zwänge usw. Und ich weiss, dass es meine schuld ist, dass ich doof bin und dass es ihr ohne mir eh besser ginge und der Tot mir die einzige Lösung zu scheinen scheint.

Ich bin grad wirklich am ende. Sie hat mir zwar immer gesagt, ich könne ihr jeder zeit, auch wenn es mitten in der nacht ist oder sie schläft anrufen, wenn ich sie brauche. Aber ich traue mich nicht. Ich kann allgemein leute nicht stören, wenn sie schlafen oder so. Ich habe nicht verdient, dass dann sich jemand zeit nimmt. Jedenfalls ich weiss echt nicht weiter und habe angst, dass ich irgendwann kurz vor einer kurzschlussreaktion stehe und mir was schlimmeres antuh.

Info, ich kann nicht mit Fremden leuten Telefonieren. Also empfielt mir kein Telefon gegen Krummer oder ähnliches. Schlafen kann ich gerade noch nicht. Und schreiben hab ich niemanden grade ausser es bietet mir jemand an (nur mädels) Bitte gibt keine doofe antworten, die mich noch mehr fertig machen. Was kann ich machen? Was kann ich tun für besserung? Ich trau mich net meiner Freundin anzurufen.

Antwort
von AriZona04, 39

Du tust mir leid. Ich kann Borderline nicht nachvollziehen, weil ich viel zu wenig über die Krankheit kenne. Aber ich weiß, dass sich-umbringen keine Lösung ist.

Ja, natürlich habe auch ich erst gedacht: Nicht -sie- ist egoistisch, sondern Du, wenn Du sie auf Krampf und nur auf Deinen Wunsch wach hälst. Aber Du kannst ja (wohl) gar nichts gegen Deine Gefühle. Was ich Dir raten kann, ist, dass Du alles Dir notierst, was heute Abend vorgefallen war: Viel um die Ohren, kurzes Schreiben, Enttäuschung, Ritzen und so weiter - alles, was Du uns aufgeschrieben hast. Und dann trägst Du das DeinemTherapeuten vor und fragst ihn oder sie, wie Du Dich das nächste Mal besser verhalten kannst. So kannst Du lernen, mit Deinen Gefühlen besser umzugehen. Jeder von uns ist mal sauer und rastet aus! Das ist nur allzu menschlich! Auch ohne Borderline! Und ich kann Dich auch irgendwo verstehen: Man möchte soo gerne noch Zeit mit demjenigen verbringen. Glaube mir: Wir haben das fast jeden Abend hier: Ich will ins Bett und höre JEDEN Abend ein "oh, jetzt schon?". Was soll ich denn machen, ich bin nun mal müde. Und wir haben alle einen anderen Biorythmus. Willst Du noch mehr schreiben? Dann sollten wir das per Nachrichten tun. Ich wäre bereit.

Antwort
von Screaler, 51

Vielleicht solltest du dir erst Zeit zum überlegen geben was du schreibst, wenn du merkst, dass du "sauer" oder eher enttäuscht wirst. Menschen sind schwierig, sie können nicht riechen, dass etwas nicht mit ihrem Gegenüber nicht stimmt. Jedoch musst du auch auf deine Freundin Rücksicht nehmen, denn vielleicht ist sie total erschöpft vom heutigen Tag und will jetzt nur noch schlafen, denn sie hat auch Gefühle und Verlangen. Morgen ist auch noch ein Tag, da könnt ihr euch treffen und miteinander reden. Außerdem würdest du ihr keinen Gefallen tun, wenn du dich umbringen würdest. Du würdest dabei egoistisch sein und von deinen Problemen fliehen, du wärst fein aus dem Schneider. Nur sie und andere Personen würdest du zu tiefst verletzen, deine Freundin hätte nicht mehr ihre Freundin, welche ein fester Bestandteil ihres Lebens ist. Selbstmord ist keine Lösung und Selbstverstümmlung fühlt sich zwar gut an im Moment des Geschehens, aber der ist schnell wieder vorbei. Alles was bleibt sind Narben, welche mit schlechte Erinnerungen verknüpft sind. Und wenn sie sagt, sie sei für dich da, egal wann, dann meint sie das auch so, denn ihr liegt sehr viel an dir. Denn sonst wäre sie schließlich nicht deine Freundin.

Ich hoffe ich konnte dir damit ein bisschen weiterhelfen und lass den Kopf nicht hängen, du musst manchen Dingen manchmal einfach nur etwas Zeit lassen. :)

Kommentar von souvisou ,

Sie sagte aber erst , dass sie BALD schlafen wird und danach gleich meinte sie sie gehe schlafen. DAbei meinte sie vorhing ja noch gleich?

naja du hast schon auch recht. Ja ich nimm rücktsicht, aber dann frag ich mich, wann sie auch mal rücksicht auf mich nimmt? naja egal . nein treffen können wir uns nicht, da wir ca 5h autofahrt voneinander entfernt wohnen. aber egal . danke trotzden für deine antwort. :)

Kommentar von Screaler ,

Vielleicht musste sie ja noch vor dem Schlafengehen etwas erledigen und hats dann doch auf morgen verschoben, weil sie zu erschöpft ist... man kann ja nie wissen welche Beweggründe jemand hat. Und ich denk sie versucht auf dich Rücksicht zu nehmen, aber du lässt sie nur meist nicht, du traust dich schließlich nicht ihr anzurufen, wenn du sie brauchst.

Schade, dass ihr soweit auseinander seid, aber telefonieren/schreiben könnt ihr morgen dann trotzdem. :)

Antwort
von Caila, 17

Mir scheint du mußt noch lernen mit Dir umzugehen.  Wenn du merkst das du sauer bist dann geh weg vom Pc /handy oder wo auch immer ihr gerade schreibt.  Lauf eine Runde durch die Wohnung oder krall dir dein Kissen.

Irgendwas um dich zu beruhigen.  Ich weiß das das nicht leicht ist und nicht immer man die nötige Kontrolle in dem Moment hat. 

Aber gerade wenn du der Person nicht gegenüber stehst hast du die Zeit um quasi runter zu kommen. Also nutz es.

Versuch es, üb dich darin. Versuch dich bewußt abzuwenden wenn du merkst das die Gefühle hochkochen. 

Antwort
von Ostsee1982, 8

In einer Beziehung kann es nicht nur darum gehen was du brauchst und willst sondern auch welche Bedürfnisse deine Freundin hat. Eine Erkrankung zu haben ist nur eine Seite der Medaille aber das Störungsbild als Schild vor sich herzutragen und als Entschuldigung für jedes Verhalten zu nehmen ist schlicht nicht ok.

Ich habe nicht verdient, dass dann sich jemand zeit nimmt. 

Du denkst also es nicht verdient zu haben, dass sich jemand für dich Zeit nimmt aber forderst von deiner Freundin ein wann und wie lange sie dir zu schreiben hat?

Wenn du dich - wie du schreibst - in einer laufenden Psychotherapie befindest dann hast du bereits alles was man dir an professioneller Hilfe anbieten kann und dein Psychotherapeut ist auch die erste Anlaufstelle.

Kommentar von souvisou ,

1. brauchst du mlr keinen vorwurf zu machen oder ähnliches. Ich habe ihr nicht gesagt sie muss. Ich habr nur gesagt ich finde es doof von ihr. Aber hätte ich es net akzeptiert, hätte ich jetzt net gefragt, wie ich das in dem moment hätte ändern sollen, sondern wie ich meiner freundin hätte sagen sollen, dass sie mir schreibt, aber das war nicjt die frage. Ich achte sehrwohl auf die bedürfnisse, du weisst ka schliesslich nicht, was sie noch für bedürfnisse hat. Und letzte dlich hab ich es eingesehen, aber auch geschrieben das ichbes in dem moment wegen borderline nicht reslisiert habe und danach habe ich mich schlecht gefühlt. Also wieso diesen vorwurf und denn unnnötigen kommentar? 

Kommentar von Ostsee1982 ,

Du musst hier nicht so schnippisch werden. Immerhin wendest du dich an die Öffentlichkeit mit einem privaten Thema und möchtest dazu andere Sichtweisen und das ist meine Sichtweise. "ich finde es doof von ihr" impliziert nichts anderes als Druck machen und da steckt sehrwohl ein "muss", ein "wollen" dahinter. Vielleicht solltest du dich mit deinen Kommentaren mal etwas zurück halten. Immerhin möchtest du etwas von uns und nicht umgekehrt.

Antwort
von Kaktussfan1, 34

Hallo ich kann dich wirklich sehr gut verstehen ich hatte auch ne zeit lang mit Borderline zu kämpfen.. Ich kann dir nur sagen das du deiner Freundin all die Gefühle die du hier rein geschrieben hast ihr sagen solltest. Damit sie weiß wie du dich in der Situation gefühlt hast. Sie wird es bestimmt verstehen! Und wenn du dich nicht traust es ihr zu sagen oder zu schreiben dann schick ihr einen Link von der Seite damit sie sieht das du dir den Kopf so zerbrichst! 

Und bitte lass die Finger von dieser schmutzigen Klinge.. Das zieht dich immer mehr rein und du fängst mehr an nach zu denken. Und das ist nicht immer gut! 

Liebe Grüße 

Antwort
von Seanna, 24

Nur als Tipp: Nummer gegen Kummer oä - auch Borderline-Foren mit und ohne Profi-Beratung - gibt es auch online mit Chat und Mail.

Ansonsten hast DU das Problem und musst es lösen, nicht deine Freundin. Wenn du so klammerst oder sie als "Bedürfnisbefriediger" (Sicherheit, Verlässlichkeit, Beruhigung) missbrauchst, ist bald Schluss und das völlig zu Recht.

Und ja - ich habe Verständnis für deine Situation, aber das ändert nichts daran.

Kommentar von souvisou ,

Äm, nö, hast du nicht und nein ich verliere sie nicht, weil ich nicht an ihr hänge besser gesagt hängt sie genauso an mir wie ich an ihr also. Und wie ich schon geschrieben hab ich kann nicht mit irgendwelchen fremden leuten telefonieren wegen meiner hörbehinderung. Also kei. Nummer gegen krummer.

Kommentar von Seanna ,

Ich sagte doch: Nummer gegen Kummer gibt es auch als CHAT - also komm mir nicht mit Hörbehinderung. // Was ich verstehe oder nicht, kannst DU nicht beurteilen.

Antwort
von Deepdelver, 31

Wenn du in Behandlung bist, hast du keine Notfallnummer deiner Therapeutin oder sowas?

Du kannst mir gerne ne Freundschaftseinladung schicken und dann können wir PN schreiben, aber ich bin auch keine ausgebildete Psychologin und ich glaube, dass jemand professionelles dir besser helfen könne.

Wie alt bist du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community