Frage von NilsHarzmann, 67

Was kann ich tun gg. Panikattacken?

Hallo... Ich 15,Männlich,Nicht so schlank..... Leide seit mein Stiefvater plötzlich gestorben ist an Ängste die ich einfach nicht mehr kontrollieren kann... Es fällt mir schwer mit anderen zu reden darüber.... Ich hab meisst abends angst zu sterben und dann fangen die Symptome wieder an: Herzrasen, Benommenheitsgefühl(gefühl nicht richtig da zu sein), Brust Engegefühl,.... Manchmal aber auch mehr.... Ich weiss nicht mehr weiter.... Ich habe diese angst schon seit einem jahr bald..... Ich konnte sie mal für 4 monate vergessen und wieder normal leben.... Ich hab aber auch angst zum arzt zu gehen.... Weil wenn doch was is.....-(stelle ich mir immer vor)

LG Nils

Antwort
von PumaDSayo, 22

Genau das gleiche hatte ich auch als ich 8 Jahre alt war nach einem traumatischen erlebniss. Ich machte mir viele Gedanken übern Tod und bekam ständige Angst zustände. Nach dem ich mir immer wieder selbst ein redete das ich nicht sterben würde und ich den Gedanken stück für stück verdrenkte dachte ich irgendwann nicht mehr daran und auch meine panic attacken gingen weck. Immer wieder wenn sie versuchten wieder auf zutauchen sagte ich in Gedanken ,nnnn löschen und entfernt' und dachte sofort an etas anderes was mich glücklich machte. Hört sich zwar merkwürdig an aber mir hattes geholfen. Falls es nicht besser gehen sollte geh lieber zum psychologen oder sprich mit deiner Vertrauenslehrer darüber, meist ist es einfacher solche dinge mit fremden anstatt mit Leuten aus deinem umfeld wie zb familie oder freunden zu reden.

Kommentar von NilsHarzmann ,

Danke, ich werde es versuchen

Antwort
von steinbocks, 27

Ich hatte das auch mal... Das geht nicht von selbst weg. Nur mit psychologischer Behandlung. Bei mir ist es nach 9 Monaten Therapie weg gegangen und ich hatte fast täglich herzrasen und permanente Angst zu sterben. Ich bin teilweise noch nicht mal mehr aus dem Haus gegangen. Nach einem Todesfall in der Familie/ Verwandtschaft bekommen das viele Menschen. Glaub mir... Geh frühzeitig zum Arzt. Diese Angst kann sich so stark verschlimmern dass du kein normales Leben mehr hast.

Kommentar von NilsHarzmann ,

Ok danke für die hilfreiche Antwort!😃

Kommentar von steinbocks ,

Und was mir geholfen hat ist neurexan das ist pflanzlich und kann man in der Apotheke holen... 50 Stück für 10€ oder so... Das hat meine Angst oft gelindert und dadurch ging auch das herzrasen weg.

Antwort
von nowka20, 10

der arzt, dein freund und helfer

Antwort
von Knide, 24

Hallo Nils,

Ich empfehle dir einen Arztbesuch beim Hausarzt. Dieser wird dann all deine Fragen klären und du kannst mit dem Thema dann endlich abschließen.

Lg Tobi

Kommentar von NilsHarzmann ,

Ja ich schau mal..... Hab halt voll angst zum arzt zu gehen..😏

Kommentar von NilsHarzmann ,

Vielleicht kommt das ganze auch davon weil ich mal für ne woche das kiffen ausprobiert habe.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community