Was kann ich tun gegen WUT & TRAUER?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja. Verabschiede Dich erst einmal von dem Gedanken dass man etwas "aus dem Kopf" bekommt indem man sich damit beschäftigt.

Wenn Du diesen Schritt bewältigt hast kannst Du damit beginnen die Situation einfach mal "aus den Schuhen des anderen" zu betrachten. (Empathie)

Im nächsten Schritt solltest Du Dir darüber klar werden welches Ergebnis Du Dir von der Situation erwünscht.

Du schreibst die Personen sind Dir wichtig. Wie wichtig? So wichtig dass Du Dir wünscht dass die Freundschaft weiter Bestand hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimihops00
26.08.2016, 22:38

ja sie sind mir ziemlich wichtig,ich will ja nicht im streit auseinander gehen,und danke ich werde das auch mal ausprobieren ist keine schlechte idee

0

Schreib es doch einfach mal auf. Da kannst du auch deine Gedanken sortieren und es ist raus aus dem Kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimihops00
26.08.2016, 22:33

ich werd es mal versuchen dankee

0

Singen ! Singen ist das Heilmittel für ALLES! Glaub mir. Also alle schlechten Gedanken, die dir in den Kopf kommen versuchst du in positive Gedanken umzuwandeln und dann singst du einfach was du denkst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimihops00
26.08.2016, 22:35

klingt lustig und ich singe auch gerne,danke ich versuchs (natürlich leise;))

0

Rede mit anderen Freunden darüber oder was auch helfen kann ist Sport wie z.b Boxen oder sowas 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung