Frage von marcelo12Sunny, 4

Was kann ich tun gegen Schmerzen an der Ferse?

Hey Leute.. Ich bin gestern mit "WetShoes"(sehr sehr leichtes Schuhwerk) über Schotter gerannt und jetzt schmerzt bei meinem linken Fuß die Ferse(Planare Fasciitis). Ich hab keine Schmerzen, wenn ich den Fuß hochlege. Aber wenn ich ihn belaste, also laufe oder auftrete tut es schon richtig weh..
Das Hauptproblem ist, dass ich zurzeit in Australien bin und hier bei nem Arzt ne Menge zahlen müsste..  
Was könnte ich dagegen tun?
Hat schon jemand hier Erfahrung mit sowas gemacht?
Danke schonmal im Voraus..

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dfllothar, 2

Ich empfehle dir, die Ferse mit Franzbranntwein ( aus der Apotheke ) einzureiben, wirkt durchblutungsfördernd, entspannend und ist aktiv gegen Schmerzen. Dann den Fuß mit ein paar Windungen Mullbinde umwickeln. Die Ferse nicht mehr mit Druck belasten bis zur Ausheilung.

Kann 2 Tage dauern bis alles wieder gut ist. Zwischenzeitlich nochmals die Ferse mit diesem Franzbranntwein benetzen.

Haben das so schon erprobt und hat auch schnell geholfen.

Wünsche dir schnelle und gute Besserung!

Antwort
von ragazza001, 2

Du könntest es mit einer Bandage versuchen und einer speziellen Salbe. Für letzteres erkundige dich dort in einer Apotheke.

Antwort
von Schwoaze, 2

Ist es so ein Gefühl, als hättest Du einen spitzen Stein im Schuh, der nicht weggeht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community