Frage von jasminschgi, 88

Was kann ich tun gegen reisekrankheit bei 12 stunden flug?

Mir wird schlecht im zug, bus, bahn, auto, schiff, lift und das schlimmste ist das flugzeug!! Wenn ich aus dem fenster schaue dann geht es noch eher. Aber was mache ich heuer bei dem nachtflug? Tabletten kaugummis armbänder etc helfen bei mir alle nichts. Mittlerweile bin ich 25 also schon lange kein Kind mehr :-( und es wird bei mir immer schlimmer statt besser. Wenn ich müde bin schlafe ich zb für 4 stunden und dann wache ich auf und mir ist komplett schlecht! Komplett!! Dann kann ich nichts mehr tun außer den rest des fluges leiden und brechen und blass sein. Ich will das nie nie wieder erleben :-( es war oft so schlimm dass ich nur mehr sterben wollte weils mir so schlecht ging. Ich habe das auch schon seit ich klein bin .. arzt konnte mir noch keiner helfen. hat vielleicht jmd tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit, 48

Es gibt eine Therapie oder ein Arzneimittel, welches auch dir helfen wird. Das Problem ist, dass natürlich bei den schwächsten und nebenwirkungsärmsten Therapien begonnen wird und du das Gefühl hast nichts würde helfen. Dabei ist der Brunnen der Medizin noch lange nicht erschöpft.

Mittel gegen stärkste Reisekrankheit sind beispielsweise Amphetamin (2. Weltkrieg), Ephedrin, Scopolamin und bei starker Übelkeit beispielsweise auch THC (Cannabis), Diazepam und Neuroleptika.

Damit möchte ich nicht sagen, dass du beim nächsten mal Drogen zu dir nehmen sollst, sondern dir ein Gefühl vermitteln, was es noch gibt. Es wäre wahrscheinlich schon einer Überlegung wert, einmal ein stärkeres Präparat auszuprobieren, beispielsweise Scopolamin, Ephedrin oder möglicherweise hilft auch Diazepam. Du wirst aber leider kaum einen Arzt finden der dir so etwas auf die schnelle geben wird. Das wahrscheinlichste wäre noch Scopolamin.

Rede mit deinem Arzt, es gibt noch Behandlungsmöglichkeiten. Dein Arzt sich Mühe geben. Sei hartnäckig.

Was du selbst ausprobieren kannst:

  • 60 - 120 mg Pseudoephedrin als rezeptfreie Alternative zum Ephedrin als "Rhinopront" erhältlich
  • Ingwer-Tee, je konzentrierter desto besser, püriere am besten den Ingwer und filtere ihn nach dem aufkochen wieder ab. (Oder pulverisiert in Kapseln)
  • Diphenhydramin oder Dimehydrinat - obwohl du das sicherlich schon ausprobiert hast (bsp. Ratiopharm Reisetabletten oder Emesan)

Gruß Chillersun

Kommentar von jasminschgi ,

dimenhydrinat hilft bei mir anscheinend nicht wirklich. anscheinend gibt es scopolamin in pflasterform. meinst du dass das bei mir nebenwirkungen hat?

Antwort
von rosek, 41

Ein Arbeitskollege war beim Arzt und hat sich bei unserem Flug nach Miami von Arzt Beruhigungstabletten geben lassen.

Das hat ihm sehr geholfen

Antwort
von Blvckstyle28, 44

Es gibt in der Apotheke 'Reisetabletten'. Mir geht es genauso und mir hilft nichts anderes als das. Ich habe die von ratiopharm und bin sehr zufrieden mit den. Der einzige Nachteil (für manche eher Vorteil): Du bist ziemlich müde.

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Mir hat auch nichts geholfen, außer diese. Kannst auch 2 auf einmal nehmen :)!

Kommentar von jasminschgi ,

ok. sind die so wie der kaugummi? haben die nebenwirkungen? und hast du schon mal ingwer probiert?

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Reisekaugummis haben mir persönlich nicht wirklich was gebracht. Die Reisetabletten von Ratiopharm sind ganz normal in einer Tablettenform zum schlucken. Ich habe im übrigen jegliche Hausmittel ausprobiert, nichts hat geholfen. Bei einer Reisekrankheit bleibt nichts übrig außer Tabletten.

Kommentar von jasminschgi ,

also hast du ingwer auch probiert? der soll angeblich sehr gut helfen und das haben die Leute vor langer zeit auch schon genommen. bei den tabletten habe ich angst vor den Nebenwirkungen. habe gelesen man kann dann verstopfungen bekommen oder einen Hautausschlag und sowas kann ich im urlaub dann schon gar nicht brauchen.

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Meine Freunde, Bekannte und mein Cousin haben mich auf diese Tabletten aufmerksam gemacht. Niemand von ihnen hatte Nebenwirkungen und ich spürte auch gar nichts. Ich weiß, dass viele sie ohne Probleme vertragen. Da brauchst du denke ich keine Angst haben. Was mich ein wenig stört ist die Müdigkeit, na ja zumindest kann man dann in Ruhe schlafen aber man ist halt den halben Tag ziemlich müde. Was gut an ihr ist; günstig, verträglich, schnell und einfach Anwendung, 30 min und du bist 'sicher', kein Erbrechen und keine Übelkeit, keinen Schwindel

Vielleicht probierst du sie mal zuhause aus oder wenn sich mal eine Gelegenheit ergibt, damit du dir auch sicher bist wegen den Nebenwirkungen.. Also ich spüre nichts und ich nehme sie auch schon 4 Jahre lang und hatte immer gute Erfahrungen damit gesammelt. (Wie gesagt, man ist müde.)

Ich habe schon so viel ausprobiert, selbst der Ingwer hat mir selber nichts gebracht. Eventuell Pfefferminztee, ist aber auch nicht wirklich eine (dauerhafte und effektive) Lösung.

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Du sagtest auch, dass du das von klein auf hast und daran leidest. Ich nämlich auch, haha. Bei so einer Krankheit hilft so gut wie gar kein Hausmittelchen, um nicht zu erbrechen und um keine Übelkeit zu bekommen. Dein Körper kann es einfach nicht ab, den Ingwer würdest du dann auch gerade im Flugzeug wieder schnell loswerden.. Du könntest auch deinen Hausarzt ansprechen und ihm davon erzählen, das du schon ziemlich lange damit kämpfst. Vielleicht verschreibt er dir ja irgendwas anderes.

Kommentar von jasminschgi ,

ok. es ist immer schön zu hören dass man mit dem problem nicht alleine ist :) eine frage noch:braucht man für diese tabletten ein Rezept?

Kommentar von jasminschgi ,

achja und kannst du mit diesen tabletten dann zb lesen oder so was während der fahrt?

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Die kriegt man rezeptfrei in der Apotheke. Also lesen kann ich damit schon, musst du halt selber für dich ausprobieren. :)

Kommentar von jasminschgi ,

ok danke ich probiers mal

Kommentar von jasminschgi ,

leider wirken die bei mir nicht :-(

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Waaaas? Bei mir wirken die einwandfrei... Na ja, schade! Welche hast du denn ausprobiert?

Kommentar von jasminschgi ,

die helfen bei mir gar nix

Kommentar von jasminschgi ,

die neo-emedyl, wirkstoff dimenhydrinat znd zusätzlich sogar noch ingwer kapseln .

Kommentar von jasminschgi ,

hinflug war ein tagflug mit fensterplatz da gings noch ganz gut mit nur dem ingwer. beim rückflug aber war ein nachtflug, da konnte ich also nicht aus dem fenster sehen. dann nahm ich die starken tabletten. fazit: mir war die ganzen 9 stunden lang schlecht! ich konnte nicht fernsehen,nicht schlafen, nicht musik hören, nichts tun,ansonsten wurde mir zum brechen schlecht. also bin ich 9 stunden nur dagesessen und habe abgewartet. ein horror. und mir gings so schlecht. das einzige was an den tabletten half war, dass ich nicht brechen musste.

Kommentar von Blvckstyle28 ,

Schade, dass sie nicht bei dir geklappt haben. Ich dachte ich könnte dir damit etwas helfen, weil sie bei mir auch immer geholfen haben. Momentan nehme ich bei Reisekrankheit 'Ingwer Lutschtabletten' von Greendoc. Die gibt es im Rossmann für 3-4€. Es gibt auch Ingwer-Tropfen in der Apotheke gegen Übelkeit und Erbrechen. Die machen dich auch kaum müde und ist vielleicht eine Alternative.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community