Was kann ich tun gegen Regelschmerzen wenn nichts hilft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Lorena90,

da Deine Schmerzen so extrem sind, solltest Du damit erneut zu einem Frauenarzt bzw. einer Frauenärztin gehen. Für die richtige Diagnose ist es für den Arzt hilfreich, wenn Du Deinen Zykluskalender mitbringst. Hier kannst Du auch Deine Schmerzen nach Zeitpunkt, Art und Intensität dokumentieren.

https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/regelschmerzen/dolormin-zykluskalender.html

Die häufigste Ursache für Menstruationsbeschswerden sind die sogenannten Prostaglandine, die u. a.  eine wichtige Rolle beim Auslösen und Empfinden von Schmerzen spielen. Werden zu viele Prostaglandine freigesetzt, können sie die krampfartigen Unterleibschmerzen hervorrufen. 

Magnesium und Vitamin B6 können die krampfartigen Regelschmerzen deutlich lindern. Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an. Allerdings können diese Vitamine und Mineralstoffe nicht in die Schmerzentstehung eingreifen, sondern nur zur Linderung dienen.  


Darüber hinaus haben wir noch Dolormin® für Frauen (ab 12 Jahren) im Sortiment, das speziell für die Anwendung bei Menstruationbeschwerden zugelassen ist und den Wirkstoff Naproxen enthält. Wichtig zu beachten ist, dass bei der Erstdosis 2 Tabletten auf einmal angewendet werden müssen. Die Wirkung des Naproxens kann bis zu 12 Stunden anhalten.

Wir hoffen, Dir ein wenig geholfen zu haben!

Dein Dolormin® Team

www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolormin
08.07.2016, 14:13

Danke für das Sternchen!

1

Wechsel die Frauenärztin, wenn die dir nicht weiter helfen kann ist es wirklich die falsche.
Trink viel Tee mit Honig den Honig aber nicht in den Tee reinmachen, sondern dazu Löffeln.Halt dich immer warm Wärmflasche etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch s vielleicht mit Mönchspfeffer , meinen Töchtern hat das gut geholfen . Bekommst du in Apotheke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung