Frage von AmyDu, 74

Was kann ich tun, dass es mir besser geht?

Hi, also erst mal zu meiner Situation: Ich bin magersüchtig und komme bald stationär in eine Klinik (sobald ein Bett frei wird). Bis dahin soll ich versuchen, nicht weiter abzunehmen (mein bmi ist 14,08). Das Problem ist aber, dass es mir total schlecht geht, weil ich jetzt so viel esse. Ich hab echt total schlechte Laune und bin total depri. Das wird jeden Tag schlimmer (ist eigentlich logisch weil ich jeden Tag so viel esse) und ich kann mich nicht davon ablenken. Seitdem hab ich auch Suizidgedanken und hab mich auch seit über 1/2 jahr wieder geritzt. Im moment schaff ich es noch mich nicht umzubringen (sobald ich es nicht mehr schaffe, kann ich es meinen eltern sagen und sie fahren mich in eine kinder und jugendpsychatrie). Weiß jemand was ich tun kann damit es mir besser geht oder wenigstens morgen nicht noch schlimmer weil ich hab echt keine lust wieder in die klapse zu kommen.

Ich bin echt dankbar für alle antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Coza0310, 28

Wenn Du jahrelang wenig gegessen hast und jetzt plötzlich viel isst, dann wundert es mich nicht wirklich. Man sollte die Nahrungszufuhr schrittweise erhöhen. Nun weiß ich natürlich nicht, wie lange Du wie wenig gegessen hast, um konkretere Ratschläge zu geben, und was Du unter viel verstehst. Aber Du kannst gerne eine F-Anfrage stellen.

Antwort
von Mell1990, 41

Hey ich find es gut, dass du in eine Klinik gehst. Da war ich auch schon wegen dem selben Problem. Mir geht es wieder bestens und der Weg lohnt sich.
Versuch dich abzulenken wenn es dir so schlecht geht. Treff Freunde, unternehmt was und rede mit deinen Freunden über deine Sorgen. Das hilft

Antwort
von uuser01, 27

Ich kann dich verstehen aber suizid ist auch keine lösung. Lenk dich ab, hör musik, fernsehen, mit freunden raus.. esse nur so viel, wo du weißt das es genügt und davon satt wirst. Schockolade hilft! 

Antwort
von lucool4, 21

Vielleicht hilft es Dir kein großes Mittagessen zu essen sondern immer wieder zwischen durch. Also viele kleine Mahlzeiten, anstatt einmal richtig viel zu essen...

Die Gefahr dabei ist aber, dass Du dann wieder damit anfängst, immer weniger zu essen. Vlt solltest Du auch dann was essen, während Du Dich mit etwas anderen ablenkst. Vlt hilft es Dir auch mit Deinen Freunden zu essen, da Du dann in guter Gesellschaft bist und die ja auch essen...

Hoffe Du kannst ein bisschen was damit anfangen. Ich wünsche Dir, dass Dir iwi geholfen werden kann. 

LG lucool4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community