Frage von Simon14376, 23

Was kann ich tun, damit sich meine Schildkröten nicht immer beißen?

Hallo,

Ich bringe meinen 3 Schildkröten jeden Tag am Abend etwas Salat und ein paar Wiesenkräuter zum Fressen. Und nach dem Abendessen gehen dann die Verfolgungsjagden los. Luigi verfolgt immer Mario und Coco verfolgt auch die beiden. Mario ist der einzig Brave, der keinen verfolgt. Sie beißen sich immer gegenseitig in den Fuß. Mario und Luigi sind ca. 8-10 Jahre alt, bei Coco weiß ich es nicht genau, weil er uns zugelaufen ist. Die 3 leben in einem 16 m² Gehege mit Steinen, Pflanzen, 2 Häusern und genügend Versteckmöglichkeiten. Wisst ihr wie ich erreichen kann, dass sich die 3 wieder vertragen???

Lg Simon

Antwort
von Geochelone, 9

Dass sich 3 Männchen in einem Gehege ab und zu beißen, ist normal. Üblicherweise duldet ein Männchen kein anderes in seinem Revier. Bei dir müssen sie nun miteinander klarkommen. Das Beißen machen deine Kröten doch sicher nicht nur abends. Wahrscheinlich siehst du es am Tage nur nicht. Setz ein paar mehr Pflanzen ein, so dass die Tiere sich nicht immer sehen. Vielleicht kannst du das Gehege ja auch noch etwas vergrößern.

Antwort
von Sophia2008, 7

Die 3 leben in einem 16 m² Gehege mit Steinen, Pflanzen, 2 Häusern und genügend Versteckmöglichkeiten. 

Man sagt, das Gehege sollte gerne 10qm groß sein für eine Schildkröte zzgl. 5qm je weitere Schildkröte. In deinem Fall wäre deine Gehegegröße ausreichend, aber da Männchen mehr Strecken zurück legen als Weibchen (Partnersuche), wäre es vielleicht sinnvoll, das Gehege noch etwas zu vergrößern.

Gehege mit Steinen, Pflanzen, 2 Häusern und genügend Versteckmöglichkeiten. 

Das klingt schon einmal gut, ob es aber ausreicht, kann ich ohne Fotos schlecht beurteilen. Wichtig ist, dass das Gehege so strukturiert ist, dass sich die Schildkröten eher zufällig über den weg laufen und nicht ständig im Blick haben. Pflanzen sind hier schon gute "Grenzen". Falls nicht vorhanden kannst du noch Hügel einbringen, damit der Boden schön uneben ist und wenn jemand hinter einem Hügel verschwindet kann er unbeobachtet in den nächsten Busch flüchten. Neben dem "Sichtschutz" sollten die Schildkröten sich auch beschäftigen können, also zum Beispiel mit Klettern, Sonnen, verstecken und Nahrungssuche. Das Gehege sollte also gerne wild mit Wildkräutern bepflanzt sein, das regt die Nahrungssuche an. Solltest du zufüttern, werfe dies nicht auf einen Haufen sondern verteile es, damit sie auch hier suchen müssen.

Ich bringe meinen 3 Schildkröten jeden Tag am Abend etwas Salat

Lasse den salat weg sondern biete nur Wildkräuter

Antwort
von jww28, 4

Hi, ich würde versuchen das Gehege zu vergrößern und da noch 1-3 Weibchen einzusetzen, so müssen die beiden Männchen sich nicht drum kloppen. Das Geschlechterverhältnis ist schlecht mit zwei Männern und eine Dame. Das ist die "Liebe" die da im Weg steht ;) 


oh seh schon Coco is ein Mann :D falsch gelesen :( :( 

Kommentar von Sophia2008 ,

Wenn man drei Männchen hat würde ich keine 1-3 Weibchen dazu setzen. Das wäre viel zu viel Stress für die Weibchen. Auf ein Männchen sollten gerne 3-5 Weibchen sein, hier wären also mind. 9 Weibchen nötig. Eher unwahrscheinlich, dass das umsetzbar ist, das würde nicht nur Platz sondern auch ordentlich Geld kosten

Kommentar von jww28 ,

Ja das Problem ist, das ich coco für ein Weibchen hielt und ich bei meiner Antwort von 2 m und 1 w ausging. ;) wollte das net komplett löschen und zu mein Fehler stehen, deswegen steht der eine Satz 

"oh seh schon Coco is ein Mann :D falsch gelesen :( :( "

noch drunter, konnte den Text noch bearbeiten....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community