Was kann ich tun damit mein Hund Nachts nicht bellt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht hört er draussen Schritte oder andere Hunde. Dann schlagen Hunde schon mal an, die haben ein gutes Gehör.

Vielleicht muss er raus oder ist er nachts alleine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunave123
07.01.2016, 23:38

Wir sind ein paar mal mit ihm rausgegangen bringt aber nichts.. alleine ist er auch nicht wir haben noch einen zweiten Hund der aber ruhig in deiner Box schläft

0

stell sein Körbchen neben Dein Bett. Die meisten Hunde sind dann viel entspannter Vielleicht vermisst er die menschliche Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihn die Gelegenheit nehmen, aufpassen zu wollen.Lass ihn in einem dunklen Raum schlafen, der weit weg liegt von der Haustür. So dass er wirklich entspannen kann. Viele machen den Fehler, das nachts dem Hund das ganze Haus zur Verfügung gestellt wird. Das versetzt aber den Hund in Stress, weil er denkt : oh Gott, ich muss auf das ganze Haus aufpassen. Auch ein Kennel statt Körbchen währe hier sinnvoll! Meine haben die Wahl zwischen Kennel und Körbchen, sie ziehen sich aber nachts immer im Kennel zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in die Schweiz, da darfst du Haustiere essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunave123
07.01.2016, 23:31

Danke dir du Vogel

0
Kommentar von Stefffan7
07.01.2016, 23:32

Bitte gerne. Hast du vielleicht noch Probleme mit anderen Haustieren ;)

0
Kommentar von Stefffan7
07.01.2016, 23:34

Klar ich bin Koch.

0
Kommentar von Eiszeitw
07.01.2016, 23:36

Deine Antwort war nicht Hilfreich aber lustig.

0

Dazu müsste man wissen aus welchen Gründen er das tut. Muss er alleine in einem anderen Zimmer schlafen, hört er Geräusche, es kommen einige Möglichkeiten in Betracht, warum er dies tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung