Frage von percabeth, 53

Was kann ich tun, damit ich mich beim Rasieren nicht schneide?

Wenn ich meine Beine rasiere, dann schneide ich mich immer, v.a. an den Knien, weil da irgendwie alles so "hubbelig" ist! Hat jemand vllt einen Tipp für mich, damit das nicht mehr passiert?

Antwort
von Saturnknight, 33

also grundsätzlich:

die Haut spannen beim rasieren, langsam machen, nur wenig oder gar keinen Druck ausüben, immer Rasierseife benutzen.

Antwort
von rudelmoinmoin, 34

macht das denn was aus, kennst du überhaupt die Spät-Folgen, lass es einfach, je mehr, desto stärker der Wuchs, die Plage wirst du nie wieder los 

Kommentar von Saturnknight ,

durchs Rasieren wachsen die Haare NICHT stärker.

Das ist ein uralter Mythos, der schon so oft widerlegt wurde.

Kommentar von rudelmoinmoin ,

>der schon so oft widerlegt wurde< dann mache es, denn der Mythos ist auch einer 

Kommentar von Saturnknight ,

http://de.wikipedia.org/wiki/Haar#Haarwachstum

Aber so wie du schreibst glaubst du eh nix was bei Wikipedia steht.

Darum noch hier:

http://www.zeit.de/stimmts/1998/1998_13_stimmts

Und Google bietet auch noch einige Links.

Oder erklär mir mal folgendes: ich rasiere mich regelmäßig, jeden Tag. Vor ca. 10 Jahren, im Urlaub war ich allerdings mal faul und hab mich 3 Wochen lang nicht rasiert. Es gibt auch Fotos von mir, mit Vollbart. Aber dann hab ich mich wieder jeden Tag glatt rasiert. Damals war ich 30.

Nun, im letzten Jahr hatte ich eine ähnliche Situation. Ich hab mich wieder für 3-4 Wochen nicht rasiert. Deiner Behauptung nach hätte ich dann nach der Zeit viel mehr Bartwuchs haben müssen als damals. Aber der Bartwuchs sah so aus, wie der auf den alten Fotos von vor 10 Jahren, obwohl ich mich regelmäßig rasiere.

Ich kenne auch einen Kollegen, der rasiert sich 1mal die Woche, weil er kaum Bartwuchs hat. Wenn die Rasur den Bartwuchs anregt - warum hat der Kollege dann immer noch keinen stärkeren Bartwuchs?

Reicht das um dich zu überzeugen?

Kommentar von rudelmoinmoin ,

ich/du sind m, hier ist bestimmt die Rede (Frager) von einer w. Person, bei uns m Bartwuchs ist es eine Gen Sache, bei w Person nicht, da wo die Haare "hingehören" waschen sie normal, woanders, wo sie "Abgemäht" werden wird das Wachstum gefördert  

Kommentar von Saturnknight ,

bei w Person nicht, da wo die Haare "hingehören" waschen sie normal, woanders, wo sie "Abgemäht" werden wird das Wachstum gefördert

Hast du die Links überhaupt mal angeguckt? Scheinbar nicht. Du hälst also an deinem Irrglauben fest, egal wie falsch er ist, und egal wie oft man es dir sagt.

Kein Haar wächst schneller durch schneiden oder rasieren. Aber ich geb es auf, dir die Wahrheit zu erklären. Glaub einfach was du willst, auch wenn es total falsch ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community