Frage von giz123, 79

Was kann ich tun damit ich keine angst mehr vor insekten und tiere habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dea2010, 43

Hinterfrage die Angst. WARUM hast du Angst?

Und dann in kleinen Schritten die Konfrontation suchen. Dabei auch mental arbeiten. WIR (Menschen) sind der gefährlichste Predator dieser Welt, weil wir zusätzlich zu den körperlichen Möglichkeiten unseren Verstand und unsere Technik einsetzen!

WAS für Tiere machen dir Angst? WIE groß ist die Möglichkeit, dass du so an so ein Tier gerätst, dass es dir tatsächlich was tun könnte? WAS wären die möglichen Folgen eines solchen Zusammentreffens?

Schalte mal die Ratio ein und blende die Emotio komplett aus. Das hilft!

Kommentar von giz123 ,

Ich weiss dass die mir so gut wie nichts tun können aber keine ahnung ich habe einfach unnormale angst vor sowas vorallem spinnen wenn ich zuhause eine sehe schreie ich so lange bis die weg ist :D

Kommentar von Wischkraft1 ,

Mit hysterischem Schreien, erreichst du genau das Gegenteil. Du hörst dich selber schreien und denkst, du wärest in Gefahr, dann schreist du umso lauter etc. etc.

Bringt drum nichts.

Schreien unterdrücken. Tief Durchatmen. Stehenbleiben. Ruhe bewahren. Warten. Das beruhigt von selbst.

Schnelle Bewegungen, unerwartetes Rascheln oder andere nicht sofort zuordnungsbare Geräusche erregen Aufmerksamkeit.
Voll normal.
Je schneller du die Situation erkennen, überblicken, einordnen kannst in vertraute Situationen, dest besser. Dafür brauchst du deinen Verstand, den du durch unmotiviertes, panisches, hysterisches Verhalten ausgeschaltet hast.

Kommentar von Dea2010 ,

Hatte meine Tochter auch. Da half: Erst mal raus aus dem Zimmer. Tief durchatmen und sich klar machen, dass die Spinne gar keine Chance hat dir gegenüber. Und dann ganz bewusst Schritt für Schritt ran gehen. Stehen bleiben, durchatmen. Wieder einen Schritt....usw.

Mein Mädel mag Spinnen immer noch nicht, aber sie hat sich so im Griff mittlerweile, dass sie es schafft, ein Glas drüber zu stülpen, ein Blatt Papier drunter zu schieben und das Tier aus dem Fenster zu schütteln.... wo das nicht geht, erleidet die Spinne den Staubsaugertod.

Kommentar von wiesele27 ,

Staubsaugertod, das ist ja grausam, da würd ich sie lieber totschlagen.

Ich kann das gut sagen, weil ich gar keine Angst vor Spinnen habe und wenn man sie genau betrachtet sind das ganz interresante Tiere. Nochmal, Staubaugertot ist fürchterlich - ersticken ist grausam!

Kommentar von Dea2010 ,

Wie tot schlagen, wenn das Tier sich in einer unzugänglichen Ecke verkriecht? Staubsaugerrohr ist da halt die einzige Option der Entfernung.

Kommentar von giz123 ,

Danke :)

Antwort
von rolle10000, 59

Sich regelmäßig in ihre Nähe begeben und das für einen längeren Zeitraum. Außer einer Konfrontation mit seiner Angst gibt es keine Möglichkeit, diese zu überwinden.

Antwort
von Dackodil, 30

Wenn die Angst ein gewisses Maß überschreitet, wird es krankhaft und man spricht von einer Phobie.
Da kommt man dann allein nicht mehr gegen an.

Die gute Nachricht ist, mit Verhaltenstherapie kann man solchen Phobien sehr gut beikommen.
Entsprechend spezialisierte Therapeuten findest du wie immer im Internet oder aber auch in den gelben Seiten.

Das Leben wird wesentlich einfacher, ohne Phobie.

Viel Erfolg wünscht

DasDackodil

 

Antwort
von 16Denis, 13

Das ist Überwindung! Und schwer. Man muss sich mit den kleinen Tieren richtig beschäftigen. Irgendwann klappt das. Naja um ehrlich zu sein ich mag sie auch nicht aber wen man z.b viel beim Camping oder im Ausland ist oder generell in Natura dann schafft man das. Ps mit auseinander setzen mein ich zuerst Videos und Bilder gucken und dann mal die Tiere unter die Lupe nehmen

Antwort
von jumper121, 31

Vielleicht hilft Klarträumen.

Kommentar von Dackodil ,

Und wie soll man sich das vorstellen?

Wie sollte klarträumen bei diesem Problem helfen können?

Kommentar von jumper121 ,

bei einem klartraum kann man ja sozusagen entscheiden was man sieht und was im traum passieren soll. Dann sieht man halt spinnen/tiere oder vor was man auch immer angst hat. Man sieht,dass das alles nicht so schlimm ist wie man sich das immer vorstellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten