Frage von FelinasDemons, 96

Was kann ich tun damit es mir(dauerhaft) besser geht?

Zurzeit von lich ziemlich depressiv. Andauernd denke ich über Dinge nach die mich runter ziehen.Hinzu kommt,dass ich mich einsam fühle.Die Einzige Person die ich habe lebt weit weg.Richtige Freunde habe ich nicht. Ich schaue gerne Serien und lese.Kann mich aber zuzeit nicht dazu durchringen (bei ersteres) Habe auch einmal Ehrenamtlich im Seniorenheim gearbeitet.Dort habe ich mich aber total unwohl gefühlt.War sehr still. Ich hab viele Ideen jedoch fehlt es mir oft an Möglichkeiten (finanziell) und an Motivation. Die Suizidgedanken sind im Moment auch stark präsent.

Antwort
von Maeggi96, 39

Ich hatte ein sehr ähnliches Problem. Daraufhin habe ich mich selber auf eine Depressionsstation einweisen lassen und war dort einige Wochen.
Es ist keine Schande dort hinzugehen und sich helfen zu lassen.
Jeder 5 Mensch in Deutschland leidet unter Depressionen.
Da das Ablenken durch Sport oder sonstigen Aktivitäten in einer solchen Phase durch die starke Antriebslosigkeit sehr schwer ist weiß ich nur zu genüge.
Ich würde dir wirklich, auch grade bei starken selbstmordgedanken nahe legen es mit einer Stationärentheraphie zu versuchen.

LG,
Mäggie

Kommentar von FelinasDemons ,

Ich war schon stationär. Zweimal.

Kommentar von Maeggi96 ,

Dann würde ich es trotzdem noch Mals versuchen.
Zu Hause sitzen und die Wand anzustarren treibt dich nicht weiter.
Bevor du in deinem Zimmer dahin vegetierst solltest du dein Leben in die Hand nehmen und sich dort wieder aufnehmen lassen.
Ich bin auch mehr Mals auf Station gewesen. Manchmal dauert es halt länger. Jeder nimmt Situationen und Veränderungen anders auf.
Du packst das schon :)

Antwort
von Solenostemon, 19

Auf lange Sicht hilft nur eine Therapie die darauf ausgelegt ist die Ursachen zu feinden und zu behandeln und die dir Werkzeuge mitgibt mitdehnen du dich auch selbst behandeln kannst wenn die Depression versucht wieder zu kommen indem sie schlechte Gefühle und Erinnerungen von Früher heraufbefördert.

Antwort
von JanLaub, 47

Ich kann dir empfehlen einfach etwas Sport zu machen, selbst wenn du nocht so sportlich bist. Aber du lenkst dich dadurch von all einen Problemen etwas ab und dein Selbstbewusstsein kann auch stärker werden .

Antwort
von danino29, 26

Guten Morgen,

ich habe mir deine Fragen, die du hier gestellt hast, teilweise durchgelesen.

Es bleibt mir nichts anderes, als dir zu raten, dringend wieder psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wenn du wirklich erst 18 bist, wie du "Sciffo" geschrieben hast, bist du noch zu jung zum Sterben. Aber das hat man dir sicher schon oft gesagt.

Aus dem Leben zu gehen, ist ganz einfach, aber hast du mal darüber nachgedacht, was du denen antust, die du hinterlassen würdest???

Es hilft vielen, wenn sie wieder in depressiven Muster verfallen, dann direkt nach draußen zu gehen, an die frische Luft und Spaziergänge machen.

Versuche doch, Kontakt mit deiner Familie aufzunehmen, die Entfernung hilft dir vielleicht dabei, von deinen Problemen zu berichten.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute!

Kommentar von danino29 ,

Ich hatte es so verstanden, dass deine Familie weit weg ist .... du lebst aber wohl doch in einer Familie, wie du schreibst.

Sei froh, dass du in diesen Situationen nicht alleine bist und vertraue dich jemandem an!

Alles Gute!

Antwort
von Nameth, 40

Rede mal mit einer Vertrauensperson wie zum Beispiel der Mutter oder deine Freundin in der Ferne darüber, den wir, die dich gar nicht kennen, können dir schlecht helfen

Antwort
von baerbelvil, 26

Hallo, um dir helfen zu können, müsste man wissen, ob du ne richtige ausbildung hast, oder eine machst und wo deine familie ist. Wie verbringst du deine tage, bewältigst den alltag? Wer keine aufgabe hat, fühlt sich schnell depressiv. Ehrenamtliche tätigkeiten sind immer eine alternative, um eine lücke zu schließen, wenn man noch keinen job gefunden hat. Geh raus und begib dich auf die suche nach neuen freunden. Wenn alles nichts hilft, geh zum psychologen und lass dich beraten. Alles wird gut!

Kommentar von FelinasDemons ,

Ich gehe noch zur Schule aber eher unregelmäßig.Ich lebe bei meiner Mutter und meinen drei Geschwistern. Den Tag verbringe ich oft damit im Bett zu liegen,fern zu sehen etc.

Antwort
von Xeneo, 28

Hallo,

gehe aus und suche dir neue freunde, lerne Leute übers Internet kennen, starte ein Projekt für dich selbst, gehe in einen Verein als bsp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community