Frage von Jaquelinee0811, 44

Was kann ich tun. Brauche schnelle hilfe!?

Brauche eure Hilfe. Ich (17) absolviere seit August 2015 eine Ausbildung und möchte sie aber jetzt abbrechen, weil ich gemerkt habe, dass es nichts für mich ist. Allerdings würde ich erst abbrechen wenn ich was anderes finde. Mein Chef will mich aber jetzt entlassen weil ich knapp 4 Wochen eine nierenbecken Entzündung hatte. Muss ich mich dann arbeitslos melden? Ich würde ja nebenjobs machen und Arbeit suchen so dass ich ab August 2016 wieder eine Ausbildung anfangen kann. Bitte hilft mir und sagt mir wie ich dann vorgehen muss.

Antwort
von nastynut28, 16

Wie lange lief denn deine Probezeit? Weil sonst ist ein Krankheitsfall soweit ich weiß kein Kündigungsgrund.

Wenn du trotzdem kündigst musst du dich arbeitslos melden, damit das Amt zB deine Sozialversicherungsbeiträge übernehmen muss.

Kommentar von Jaquelinee0811 ,

Sie geht bis ende Februar 5 Monate 

Kommentar von nastynut28 ,

Hm dann darf er dich leider mehr oder weniger grundlos kündigen.

Antwort
von Sorrisoo, 15

Es ist sicher besser wenn Dir gekündigt wird. Melde Arbeitslos und such was neues. Das musste bestimmt so sein. Also mach Dir keine Sorgen. Alles Gute🍀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten