Frage von mylifemychoices, 44

Was kann ich tun? Bittenhelft mir!?

Hallo, Erstmal, ich habe eine Katze. Das Problem ist, meine Nachbarin lässt sie immer zu sich, gibt ihr Futter und lässt sie bei sich schlafen. Wir haben ihr schon oft gesagt das sie das lassen soll da sie zb auch immer extra Katzenfutter kauft da sie keine eigene Katze hat und meiner Katze auch immer viel zu viel gibt. Mich regt das sehr auf da es meine Katze ist und sie manchmal 3 Tage nicht zuhause ist. Ich habe meiner Nachbarin schon einen Brief geschrieben aber sie tut so als wär das alles gar nicht schlimm und redet die Sache schön.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll... könnt ihr mir helfen?

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 25

Nachdem die Dame wohl ziemlich uneinsichtig ist, musst du wohl härtere Geschütze auffahren, so traurig das ist. Du kannst sie anzeigen wegen Unterschlagung deines Eigentums. Es ist nicht mal erlaubt, eine Fundkatze einfach zu behalten. Wenn man den Fund nicht den Behörden meldet, macht man sich strafbar. Deine Nachbarin behält aber bewusst eine Katze, von der sie weiß, wem sie gehört. Das ist ein Unding. Ich vergleiche das jetzt mal damit, dass ich mir mal eben so ein nettes Kind vom Spielplatz hole, um mit ihm bei mir zuhause ein bisschen Mensch-ärgere-dich-nicht zu spielen, und ihm einen Kuchen zu backen. Die entsprechende Mutter würde wohl ausrasten, und ich wäre wegen Kindesentführung dran. Nicht anders ist das hier.

Obendrein würde ich mir vom Tierarzt eine Futtermittelallergie bestätigen lassen (natürlich vorher einweihen), und der Dame die Rechnung bringen, mit der Bitte um Bezahlung, da sie die Allergie durch die falsche Fütterung verursacht hat.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man der Dame "an den Karren fahren" kann.

Höflichkeit scheint hier nicht mehr auszureichen, dann eben anders. Du kannst der Frau nochmal in aller Deutlichkeit anbieten, mit ihr ins Tierheim zu fahren, damit sie sich selber eine Katze aussucht. Aber von deiner Katze hat sie die Finger zu lassen!

Antwort
von MaggieundSue, 23

Ich würde mit der Frau ein paar deutliche Worte sprechen! Es ist deine Katze und da hat sie die nicht zu füttern. Sag ihr, dass von nun an die Arztrechnungen, wegen dem Durchfall, denn deine Katze ständig hat, nach dem sie bei ihr war, an sie gesendet werden!  ;)  Und du wirst mal bei der Polizei vorbei schauen gehen, was du gehen sie unternehmen kannst.

Bestimmtes Auftreten! Klare Worte und gut ist! 

Hug hab gesprochen! :))

Antwort
von Frageboy2468, 28

Paar Möglichkeiten: Lass sie drin wenn sie nicht eine " Freie Katze " ist.       Oder geh zur Omi und sag sie könnte sich selber eine Katze zulegen.           Oder du gehts zu ihr und diskutierst so lange bis sie aufgibt😉

Kommentar von mylifemychoices ,

Ne sie ist eine 'freie' Katze sie kommt vom Bauernhof. Und das mit der Katze hab ich in dem Brief auch geschrieben... Trotzdem danke

Kommentar von Frageboy2468 ,

Sorry, kann nicht weiter helfen... Wir lassen unsere Katzen halt nur auf den Balkon.

Antwort
von MiraAnui, 27

Sag ihr das deine Katze von dir gefüttert wird, du musst den TA bezahlen, wenn sie aufgrund falscher Fütterung krank wird.

Antwort
von pffah, 39

Wie kann denn deine Katze aus deiner Wohnung in die deiner Nachbarin?

Kommentar von mylifemychoices ,

Meine Katze darf raus und meine Nachbarin nimmt sie dann bze lässt sie dann rein.

Kommentar von pffah ,

Dann würde ich deine Katze die nächste Zeit nichtmehr raus lassen und mal sehen wie die Nachbarin reagiert.

Antwort
von htc1234alex, 44

Ist deine KAtze eine Draussenkatze??

 wenn nicht kannst du sie ja einfach drinn lassen. da passiert das nicht. oder gehe persönlich zu der Nachbarin hin und rede "Klartext" mit ihr.


nur eine empfehlung von mir.


Kommentar von DCKLFMBL ,

eine Freigängerkatze einfach so Drin zu lassen ist Quälerei.

mach das bitte nicht!

Kommentar von htc1234alex ,

ich meine wenn sie KEINE fREIGÄNGER KATZE IST:

Antwort
von DCKLFMBL, 31

deine Nachbarin macht sich Strafbar!

Kommentar von mylifemychoices ,

Aber was soll ich denn tun?

Kommentar von DCKLFMBL ,

wenn sonst nix hilft dann sag ihr das

Kommentar von polarbaer64 ,

Aber was soll ich denn tun?

Zur Polizei gehen, und Anzeige erstatten! Was glaubst du, wie klein mit Hut die ist, wenn da plötzlich die Polizei vor der Tür steht, oder sie entsprechende Post bekommt.

Kommentar von DCKLFMBL ,

oder vorher damit drohen, und sie nochmal bitten das zu lassen


Antwort
von 23Nema92, 20

Weiß nicht ob man sowas anzeigen kann, frag mal nach. Ich würde das tun, anders kapiert die Dame es wohl nicht. Die hat kein Recht dazu dies zu tun, wenn du das nicht willst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten