Frage von Fritz1234555, 205

Was kann ich tun nicht im Schlaf als kuffr zu sterben?

Ich bin 12 und habe ein Problem.

Also ich hatte Waswas dass ich angeblich shirk gemacht habe. Ich habe die Hoffnung schon fast aufgegeben bis jemand sagte in einer Überlieferung steht sinngemäß "Gibt nicht die Hoffnung in Allah auf wie das ungläubige Volk macht" oder im Quran steht sinngemäß "Oh ihr Gläubigen gib nicht die Hoffnung auf Allahs Bahmherzigkeit denn er ist der Allvergebende".

Dennoch, in der Zeit hatte ich Probleme, ich habe immer wieder Ghusl gemacht. Mir wurde durch Waswas erzählt ich wäre wieder kuffr bis ich nicht mehr konnte. Ich habe jetzt Angst im Schlaf zu sterben und ich als ungläubiger sterbe.So, deswegen sage ich bevor ich schlafen gehe das Glaubenbekentnis.

Aber es gibt das Gebet isha in der Nacht was ich verschlafe und nicht beten würde aus Absicht. Tagsüber gehen meine Mutter und ich etwas unternehmen mit der Familie und habe keine Zeit. Ich verschiebe es, auch wenn ich Zeit hätte das Ghusl.

Ich habe jetzt Beinschmerzen (Hinteroberschenkel). So, was kann ich machen um nicht als kuffar zu sterben? Schnell mir kommen die Gedanken in der Nacht zu sterben im Schlaf - was kann ich machen? Ich bin am Verzweifeln.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SheikhAlKurdi, 84

1. Was du meinst ist "Kafir".
2. "Kufr" definiert die Ablehnung Allahs, etc. .
3. Wenn du Shirk begangen hast, dann bereue, bekenne dich wieder als Muslim und bete.
4. Der Shaytan versucht dich in die Irre zu führen, aber solange du betest, dich weiterhin mit dem Islam beschäftigst und nicht so sehr an einer Sünde hängst, die du bereits bereut hast, wird es schon noch vergehen.
4. Du solltest gewisse Dua lesen, damit du besser schlafen kannst und dich nicht so sehr vor solch Sachen fürchtest.
Möge Allah Subhanahu wa ta aala unsere Angelegenheiten erleichtern und uns zu besseren Muslimen machen. Amin.

Kommentar von SheikhAlKurdi ,

Ich danke dir für den Stern.

Antwort
von anonymmmm26660, 5

Wie mich alle aufregen die spwas nicht ernst nehmen 

auch wenn du noch sehr jung bist muss dir klar sein das wir alle vor allah stehen werden was willst du ihm sagen ? Du hattest beinschmerzen? Du hast noch so viel vor dir such dir keine ausreden das ist der sheytan der dir einredet nicht zu beten 

wenn du nicht zu hause bist kannst du jedes Gebet Nachbeben, wo ein Wille ist ist auch ein Weg auch wenn niemand fehlerfrei ist bemüh dich 

und Allah verzeiht dem, der bereut vergiss das nicht 

Antwort
von Jessy74, 108

Mein Sohn ist auch 12J. alt. Würde er auch solche Gedanken haben wie Du, würde ich mir die Kugel geben....

Versuche ein höflicher Mensch zu sein, ein Mensch der andere respektiert, anderen hilft und jeden so behandelt wie er behandelt werden möchte - nur dies sollte Deine Religion sein.

Ein Gott der Dich liebt lässt Dich nicht im Schlaf sterben um Dich dann in die Hölle zu schicken. Höre Dir bitte keine Märchen an, versuche immer Deinen Kopf zu benutzen:

Was hätte ein Allah davon Dich zu quälen? 

Denk positiv und leg diese Horrorszenarien ab.

Alles Gute

Antwort
von DerBuddha, 85

mal wieder der beweis dafür, dass kinder bis zu einem bestimmten alter überhaupt nicht mit irgendwelchen religionen in kontakt kommen sollten............:)

und auch mal wieder ein beweis dafür, wie menschen sklaven ihres glauben sein können........... du solltest die märchenreligion mal ablegen und einfach dein leben so leben, dass du alle träume und wünsche erfüllen kannst, ohne dabei anderen zu schaden, dann lebst du viel besser als die meisten gläubigen selbst............:)

und egal WAS du getan hast, vielleicht sogar an dir selbst rumgespielt, ist alles egal.......... die ganzen märchen im monotheismus sind nur dazu da, um menschen zu beeinflussen, zu kontrollieren und macht auszuüben.......bei dir scheint es gut zu funktionieren........ fakt ist aber, dass es weder hölle, noch paradies und schon gar keine echten götter gibt, denn sie sind alle nur das produkt der menschen selbst........:)

Kommentar von 90sBoy ,

DU tust mir leid..

Kommentar von Baoshan ,

Wofür tut er dir leid? Dafür, dass DerBuddah was vernünftiges schreibt. 

Sorry, aber wenn ich manche fragen und die antworten einiger muslime hier lese, denke ich, dass 80 prozent freitages mal eher einen psychologen aufsuchen sollten.

Kommentar von Abahatchi ,

Warum sollte uns DerBuddha leid tuen? 

Wenn jemand Probleme hat und Bemitleidenswert ist, dann doch wohl der Fragesteller oder? 

Wenn mann Kindern nur lange genug einredet, dasz sie in einer Hölle einen grausamen Foltertod sterben werden, wenn ihnen nur einmal eine Lüge über die Lippen kommen wird, dann würden diese Kinder hier eben solche Frage stellen wie Fritz1234555. Genau genommen gehörten Eltern oder andere Erwachsene hinter Schlosz und Rigel, falls sie mit ihren Religionsmärchen dafür sorgen, dasz Kinder später zu den Psychopathen werden, die mit Axt und Beil auf "ungläubige" Menschen los gehen. 

Mann musz sich doch nur einmal diese ganzen, am Geiste kranken Fragen hier auf gutefrage.net durchlesen, um zu erkennen, dasz Religionen an Kindern und auch noch Erwachsenen mehr Schaden im Hirn hinterlassen, als Hanf.

Wer Hanf verbieten lassen möchte, sollte zuvor bei Religionen angangen. 

Grusz Abahatchi

Kommentar von DerGamer456 ,

Hat sich anscheinend zu lange mit seinen Statuen beschäftigt

Kommentar von DerBuddha ,

@DerGamer456

eigentlich müsstest du schon längst wissen, dass ich an keine religion und auch an keine glaubenslehre glaube, mein nick hat NICHTS mit diesen sachen zu tun............ das wort "butter" fand ich nur zu öde..............*g*

@90sBoy

schön dass ich dir leidt ue, aber eigentlich bist DU der bemitleidende mensch, denn viele deiner fragen zeigen, dass du dringend hilfe von fachleuten brauchst, denn DU hast echte psychische probleme, wie z.b. in deiner frage zu lesen ist:

"Ich drehe durch bin traurig? ".............. also tust DU mir leid...........:)

Antwort
von JustNature, 49

Geh mal zu einem klugen Lehrer in einer staatlichen Schule. Am besten ein Naturwissenschaftler. Laß Dir von ihm Grundzüge übe die Welt erklären. Du hast ein erschütternd falsches Weltbild. Alles islamische Zeug, was man Dir eingeredet hat, ist furchtbar falsch, ist frühmittelalterliche Fantasie. Werde ein freier Mensch, der nicht lebenslang von unnötigen Ängsten geknechtet wird.

Es gibt keinen Allah und Mohammed ist vor 1400 Jahren zu Staub zerkrümelt. Er lebt nirgendwo weiter.

Antwort
von earnest, 44

Das Problem ist, dass du Andersgläubige nicht als "kuffr" besschimpfen solltest.

Was deine Ängste betrifft: Das klingt behandlungsbedürftig. 

Hol dir Hilfe! Fachkundige Hilfe ...

Antwort
von TrippleDC, 93

Fakt: Man kann nicht im Schlaf sterben. Fakt 2: Komm mal runter, zu viel Zucker kann ungesund sein.

Kommentar von DerBuddha ,

man kann auch im schlaf sterben......... vor allem säuglinge sterben diesen tod ziemlich häufig.......... und auch alte und kranke menschen können mit sicherheit im schlaf sterben........... der tod im schlaf ist also real........:)

Kommentar von TrippleDC ,

Nein es geht nicht. Kurz vorher wacht man auf und stirbt ;)

Kommentar von Abahatchi ,

Kurz vorher wacht man auf 

Quelle?

Kommentar von DerGamer456 ,

TrippleDC beste Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community